Melbourne (dpa) - Mit einem Blumenstrauß als Geburtstagsgeschenk in der Hand konnte Angelique Kerber trotz ihres ernüchternden Erstrunden-Scheiterns bei den Australian Open wieder lächeln. «Nicht das Ergebnis, auf das ich auf dem Platz heute gehofft habe, aber ich werde trotzdem heute Abend ein ...

Kommentare

(5) storabird · 18. Januar um 18:07
Auch letztes Jahr schied sie bereits in der ersten Runde aus.
(4) Fromm · 18. Januar um 15:20
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
(3) Bernie110181 · 18. Januar um 14:15
Schwaches abschneiden.
(2) Grizzlybaer · 18. Januar um 11:45
Das zeigt den Tiefpunkt im deutschen Frauentennis an.
(1) KonsulW · 18. Januar um 11:44
Trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Das Leben geht weiter...
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News