Düsseldorfer Polizei rettet Selbstmörderin

Düsseldorf (dts) - Die Düsseldorfer Polizei hat gestern den Selbstmordversuch einer 40-jährigen Frau verhindern können. Wie die zuständigen Behörden heute mitteilten, hatte die Frau zuvor gegenüber ihrem Ehemann konkrete Suizidabsichten geäußert. Dieser verständigte daraufhin die Polizei. Mittels Handyortung konnten die Beamten die Frau unterhalb einer Brücke am Rhein lokalisieren. Noch bevor die Polizisten sie ansprechen konnten, sprang sie jedoch von einem Anleger aus in den Fluss. Die Einsatzkräfte konnten die 40-Jährige ans Ufer ziehen, nachdem ein Polizeihubschrauber mit einem Suchscheinwerfer an der Rettung beteiligt wurde. Der Zustand der Frau, die in eine Klinik eingeliefert wurde, sei derzeit allerdings noch kritisch.
DEU / NRW / Selbstmord
26.10.2009 · 11:36 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×