«DSDS» verliert ein wenig in der Zielgruppe, gewinnt aber insgesamt Zuschauer dazu

Kleine Abstriche beim Zielgruppen-Marktanteil gab’s am Samstag für «DSDS» bei RTL, ansonsten können die Kölner aber wieder mal sehr glücklich sein mit der Castingshow.

Wie man es dreht und wendet: Deutschland sucht den Superstar behält die Spitzen-Position in der Zielgruppe am Samstagabend – da konnte auch ein stärkeres «Schlag den Star» nichts gegen anrichten. RTL erreichte mit der Castingshow zur besten Sendezeit 19,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Zwar war das etwas weniger als in der Woche davor mit 19,7 Prozent, für den Primetime-Sieg reichte das aber trotzdem allemal. 1,65 Millionen Jüngere schauten zu.

Auf 4,03 Millionen belief sich die Gesamtreichweite der Castingshow, damit wurde die Vier-Millionenmarke anders als vor einer Woche also wieder übersprungen. Take Me Out holte danach noch 17,7 und 16,5 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten, zuerst sahen 2,42 Millionen aller Fernsehenden zu und dann nur noch 1,59 Millionen.

RTL kann also durch und durch zufrieden sein mit der Perfomance des Samstagabends, doch in der Daytime hagelt es weiterhin Probleme: Zwischen 14.38 und 20.15 Uhr lag kein Format im zweistelligen Bereich, das Höchste der Gefühle waren am Vorabend 9,9 Prozent für RTL Aktuell und Life – Menschen, Momente, Geschichten.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
10.02.2019 · 07:57 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News