Berlin (dpa) - In der Debatte um die präzise Impfquote in Deutschland hat der Virologe Christian Drosten das Robert Koch-Institut (RKI) in Schutz genommen. Die einseitige Schuldzuweisung ans RKI und Lothar Wieler halte er so nicht für gerechtfertigt, sagte der Experte von der Berliner Charité im ...

Kommentare

(7) Shoagh12 · 13. Oktober um 20:00
Drosten ist ein Arsch für mich - ich check die zahlen nich ....
(6) Kalbacher · 13. Oktober um 09:50
Das alles ist totaler Klamauk - und Dr.Osten ist der Oberclown ;).
(5) Unholde · 13. Oktober um 08:02
Alles nur noch nervig. Schotten auf... Krönchen richten... weitermachen. In meinem Umfeld liegt die halbe Mannschaft mit grippalem Infekt in den Betten, weil man gegen nix mehr immun ist. Da müssen wir auch noch durch.
(4) MrBci · 13. Oktober um 06:38
Da hat er mal recht
(3) usernummer · 13. Oktober um 01:56
Dann gibt es die Freiheit eben erst zurück, wenn 105% der Bevölkerung vollständig geimpft ist.
(2) wimola · 13. Oktober um 01:54
@1) Ausgesprochen"schöner" Link .. und so sinnvoll ;-).
(1) Isarma · 13. Oktober um 01:50
Hab da mal eine schönen Link dazu <link>
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.10.2021(Heute)
27.10.2021(Gestern)
26.10.2021(Di)
25.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News