Kleve (dpa) - Ein 73 Jahre alter Niederländer ist in einer Poststation in Kleve am Niederrhein festgenommen worden, weil er Pakete mit Drogen verschicken wollte. Im Laufe mehrerer Wochen seien zuvor mehr als 150 Postpakete des Mannes mit Drogen im Gesamtwert von mehr als einer halben Million Euro ...

Kommentare

(2) Mf87600 · 16. Juni um 14:21
da wird er Lob bekommen.. nen Dino in ner Hightechbranche das kann nur schiefgehen...
(1) knueppel · 16. Juni um 14:06
Steuergeldverschwendung! .."Die Empfänger glaubten dabei, dass sie mit Bestellungen im sogenannten Darknet anonym blieben." - Dass man nicht anonym bleibt, wenn man irgendwem seine Anschrift übermittelt, sollte selbst den Leuchten vom Zoll klar sein. Mit dem "Darknet" hat das eher wenig zu tun.
 
Suchbegriff

Diese Woche
05.08.2021(Heute)
04.08.2021(Gestern)
03.08.2021(Di)
02.08.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News