Drittanbieter-Cookies sollen ab 2022 verschwinden

Herzlich Willkommen im Netz! Google will künftig ein “privateres Web” schaffen. Derweil haben Downloads in App-Stores 2019 ein neues Rekordhoch angenommen und eine neue Studie steigende Relevanz von Smartphones für Senioren bewiesen.

Google will neuen Weg einschlagen

Schon im August 2019 wurde die neue Marschroute angedeutet. Chrome-Chefentwickler Justin Schuh kündigte an, sein Team wolle eine Sammlung von offenen Standards entwickeln, durch die ein „privateres Web“ geschaffen werden solle. Im neuen Jahr wurden die Pläne von Schuh’s Team nun konkreter. In zwei Jahren soll es keine Drittanbieter-Cookies für den Chrome-Browser geben. Die Unterstützung soll innerhalb der nächsten beiden Jahre eingestellt werden. Laut Schuh gab es für diesen Schritt auch schon positives Feedback anderer Mitglieder des World Wide Web Consortiums: „Dieses Feedback und die damit verbundenen Vorschläge anderer Normungsteilnehmer geben uns die Zuversicht, dass Lösungen in diesem Bereich funktionieren können“.

Nicht nur auf Seiten des Chrome-Browsers soll dieser Weg für mehr Datenschutz der Nutzer eingeschlagen werden. Unter dem Begriff “Privacy Sandbox” sammelt Google derzeit Vorschläge, die zu einem Web ohne Tracking-Cookies führen sollen. Das Nachverfolgen von privaten Nutzerdaten über Website-Grenzen hinweg soll dann nicht mehr möglich sein. Gleichzeitig will man Werbetreibenden aber auch weiterhin die Möglichkeit für zielgerichtete Onlinewerbung bieten.

Der neue Weg für scheinbar mehr Schutz von Privatpersonen kommt allerdings nicht bei allen gut an. So kritisiert die Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) unter anderem Googles Vorschlag des “Federated Learning of Cohorts” (FLoC). Damit Werbetreibende den Erfolg ihrer Anzeigen weiterhin messen und zielgerichtet Werbung schalten können, sieht dieser vor, dass Browsernutzer anhand ihres Surfverhaltens einer bestimmten Gruppe zugeordnet werden. die dann wiederum von der Werbeindustrie als Ziel ausgewählt werden könnte. „Ein FLoC-Name wäre im Wesentlichen ein Verhaltenskredit-Score: eine Tätowierung auf Ihrer digitalen Stirn, die eine prägnante Zusammenfassung darüber gibt, wer Sie sind, was Sie mögen, wohin Sie gehen, was Sie kaufen und mit wem Sie in Verbindung stehen“, so zitiert t3n.de die EFF. Auch Google räumte inzwischen Bedenken für den nicht perfekten Vorschlag ein.

Ein etwas milderer Vorschlag nennt sich “Private Interest Groups, Including Noise” (PIGIN). Hierbei würden Nutzer auch wieder für Werbetreibende in bestimmte Interessengruppen eingeteilt werden. Allerdings sollen die User eine Speicherung dieser Daten selbst bestimmen dürfen. Der Browser soll außerdem sicherstellen, dass die Einteilung sicher genug ist, um nicht die Identität des Users zu verraten. Erst wenn das gewährleistet ist, soll der Browser die Einteilung wieder an eine Website weiterleiten. Auch PIGIN geht der EFF zu weit. Sollte einer dieser beiden Vorschläge umgesetzt werden, wären diese Änderung aus Sicht der EFF keine Verbesserung zu Drittanbieter-Cookies, da die Vorgaben wohl nicht ausreichen, um eine persönliche Identifikation zu verhindern. Ob Google also wirklich mehr für den Schutz privater Nutzerdaten tun wird, bleibt noch offen. Bisher blieb die Entwicklung nur bei Vorschlägen, konkret festgelegt wurde noch nichts.

Ist das Smartphone für Senioren inzwischen unverzichtbar geworden?

Laut einer Studie der emporia Telecom zusammen mit der Deutschen Seniorenliga ist die digitale Kommunikation für acht von zehn Senioren zur Selbstverständlichkeit geworden. Das klassische Festnetztelefon spielt zunehmend eine Außenseiterrolle, Smartphones haben die Kommunikation auch für Senioren inzwischen einfacher gemacht. Das soll zumindest die Stichprobe von rund 500 Bundesbürgern über 60 Jahre zeigen.

Die Studie ergab, dass für 83 Prozent der Befragten die Kommunikation mit Freunden und Familien per Smartphone einfacher geworden ist. Die meisten Senioren sind mittlerweile so überzeugt von den neuen digitalen Helfern, dass die traditionellen Kommunikationsmittel langsam aussortiert werden. Mehr als jeder Siebte gab an, dass er eher auf das klassische Festnetztelefon verzichten könnte als auf das Smartphone. 86 Prozent der befragten Senioren informieren sich inzwischen mit dem Smartphone regelmäßig zum Beispiel über Wetter, Navigationsdienste und Fahrplanauskünfte oder checken ihre Mails mobil.

Neuer Download-Rekord in App Stores
Im Kalenderjahr 2019 wurden weltweit mit 204 Milliarden Downloads 120 Milliarden US-Dollar in App Stores umgesetzt. Das ergab eine Studie des App-Analysedienstes Annie. 2019 wurde soviel heruntergeladen, wie noch nie. Den Bärenanteil macht dabei mit 72 Prozent des Umsatzes der Gaming-Bereich aus. Trotz des gewaltigen absoluten Anteils, ging die Gaming-Beteiligung am Gesamtumsatz im Vergleich zu den vergangenen Jahren allerdings etwas zurück. Den größten Sprung machten die App-Abos, sie legten seit 2016 um satte zehn Prozentpunkte auf 28 Prozent zu. Abo-Modelle scheinen derweil sehr beliebt zu sein. Im Google Play Store setzen 79 Prozent der Top-250 Apps auf Abos, im Apple App-Store sind es sogar 94 Prozent. Entsprechend fanden sich Apps, deren Anbieter ihr Geld mit Abo-Modellen verdienen, ganz oben im App-Ranking, wenn es nach Umsätzen geht. Das meiste Geld kassierte dabei Tinder, dahinter folgten Netflix und Tencent Video.

Nach Downloads gerechnet dominiert Facebook die App-Abrechnung. Mit dem Messenger, der Facebook-App, Whatsapp und Instagram finden sich gleich vier Apps des Unternehmens unter den Top-5. Lediglich die gehypte App Tinder konnte auf Platz vier die Dominanz von Facebook durchbrechen.
Magazin / Reihen
19.01.2020 · 12:00 Uhr
[8 Kommentare]

Kino/TV-News

21.02. 14:45 | (00) Mark Land kommt, Uwe Schlindwein verlässt Sat.1
21.02. 14:33 | (00) Neu dabei: Yasen Atour, Agnes Bjorn und Weitere steigen bei «The Witcher» ein
21.02. 13:04 | (00) TV Now sichert sich ungewöhnliche Hulu-Comedy
21.02. 13:00 | (02) Quotencheck: «Big Brother»
21.02. 12:50 | (00) Neue Folgen der Impro-Comedyshow Mord mit Ansage
21.02. 11:00 | (01) RTL-Stimme Patrick Linke: 'Hinter der Kamera lebt's sich länger und besser'
21.02. 10:45 | (01) 'Der Club der Teufelinnen'-Stars: Neues gemeinsames Projekt
21.02. 10:35 | (03) Mrs. Germany: Leben von Angela Merkel soll verfilmt werden
21.02. 10:34 | (00) Wegweisend: Sky UK bündelt Sky Sports und BT Sport
21.02. 10:20 | (00) Neue Hilfe im RTLZWEI-Nachmittagsprogramm
21.02. 09:55 | (00) 'Monolog-Crasher' überrascht Chris Tall in seiner RTL-Show
21.02. 09:15 | (01) Ist 'Birds Of Prey' feministisch?
21.02. 09:00 | (00) «Brahms: The Boy II» - Puppenhorror zum Gähnen und Kopfschütteln
21.02. 08:59 | (00) Starttermin für Die Heiland-Comeback ohne Lisa Martinek steht
21.02. 08:30 | (00) Marvel-Film bei VOX sticht Sat.1-Komödie aus
21.02. 08:18 | (00) Europa League weniger gefragt als zum Ende der Gruppenphase
21.02. 08:09 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 20. Februar 2020
21.02. 08:00 | (00) «Hunters»: Hut ab, Amazon!
21.02. 07:58 | (00) Sondersendungen zum Terror in Hanau bekommen große Aufmerksamkeit
21.02. 07:46 | (00) «Kölle Alaaf» verliert 4,06 Millionen Zuschauer
21.02. 07:45 | (00) Germany’s Next Topmodel toppt Auftaktmarktanteil
21.02. 07:39 | (00) Ungewohnte Schwächen am VOX-Nachmittag
21.02. 07:22 | (00) Konzept geheim, Moderation nicht: RTLZWEI dreht Reality-Format in Thailand
21.02. 07:18 | (00) Figur Nazan kommt neu in den «GZSZ»-Kiez
21.02. 07:13 | (00) Apple muss Dreharbeiten an «Shantaram» stoppen
21.02. 07:12 | (00) NBC bestellt achte «The Blacklist»-Staffel
21.02. 07:11 | (00) «Splitting Up Together»-Schöpferin verkauft Sitcom an ABC
21.02. 07:10 | (00) Danai Gurira bindet sich an die ABC Studios
21.02. 07:10 | (00) Rainn Wilson spielt bei «The Power» mit
21.02. 07:00 | (01) Jeff Bridges: An 'The Big Lebowski' führt kein Weg vorbei
20.02. 22:00 | (02) TikTok geht auf besorgte Eltern zu
20.02. 17:46 | (02) Ein letztes Mal über fünf Millionen Zuschauer: Criminal Minds tritt erfolgreich ...
20.02. 17:15 | (01) Liam Neeson: In 'Memory' mit von der Partie
20.02. 15:31 | (00) Rechter Terror in Hanau: ARD, ZDF und RTL ändern das Programm
20.02. 15:15 | (00) Zielmarke 16 Millionen Streamer: ViacomCBS-Dienste Showtime und CBS All Access ...
20.02. 15:13 | (00) Apple schaut mit Mahershala Ali in die nahe Zukunft
20.02. 14:30 | (00) Roland Emmerich: Dritter Teil von 'Independence Day'?
20.02. 14:07 | (00) Erstmal nur in England: A+E Networks UK and Sky gründen gemeinsamen Sender
20.02. 13:49 | (00) Dispatches from Elsewhere mit Jason Segel ab Mai bei Prime Video
20.02. 13:45 | (00) Helau, Alaaf und Ahoi: TV-Tipps zur fünften Jahreszeit
20.02. 13:39 | (00) Also doch: VOX setzt «New Amsterdam» fort
20.02. 13:27 | (00) «Mario Barth deckt auf»: RTL plant zwei neue Folgen ein
20.02. 13:26 | (00) Es wird weiter in die Pedale getreten: Tour de France bleibt bei Eurosport
20.02. 13:22 | (00) 86 Cent mit Rundfunkbeitrag?
20.02. 13:11 | (00) Quartalszahlen von ViacomCBS enttäuschen
20.02. 13:00 | (00) Quotencheck: Harte Hunde
20.02. 12:59 | (01) BBC bestellt «Oliver Twist»-Comedyserie
20.02. 12:46 | (00) Madefor Film wird neue Fiction-Tochter von Endemol Shine
20.02. 12:05 | (00) Sky’s Schalko-Serie besetzt Tom Schilling in Hauptrolle
20.02. 11:09 | (00) Da is' ja Drehstart für «Da is' ja nix»
20.02. 10:55 | (00) Neue Projekte: ARD-Mediathek soll attraktiver für Nicht-TV-Nutzer werden
20.02. 10:52 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: Kino ganz allein? Das ist fein!
20.02. 10:51 | (00) «The New Pope»: Alles beginnt mit einer OP
20.02. 10:45 | (02) Jennifer Lawrence: Hauptrolle in Netflix-Projekt
20.02. 10:43 | (01) Neuer Flausch-Content: Ein Hawaiihemdenträger mischt bei «The Masked Singer» mit
20.02. 10:36 | (00) Neuaufstellung im Sport: Zeljko Karajica verlässt ProSiebenSat.1
20.02. 10:20 | (00) Die Kritiker: Über die Grenze - Rausch der Sterne
20.02. 09:59 | (01) «Take Me Out»: RTL kündigt «for Gays»-Edition an
20.02. 09:16 | (00) «Limbo»: Ein Take, viele kleine erzählerische Feuer
20.02. 09:15 | (01) Lana Condor: Zurück zu X-Men?
20.02. 08:58 | (00) Nickelodeon stellt Programmhighlights für 2020/21 vor
20.02. 08:48 | (00) «On Becoming A God In Central Florida»: Kirsten-Dunst-Format landet bei ...
20.02. 08:38 | (00) Nach langem Warten: «Last Man Standing» geht auch in Deutschland weiter
20.02. 08:38 | (00) Die Super Makler für sixx mehr Top als Flop
20.02. 08:30 | (00) Fokus auf Scripted Reality: RTLplus nimmt «Die Schulermittler» ins Programm
20.02. 08:25 | (01) ZDF klar vorne: Düsseldorf Helau lässt Federn
20.02. 08:17 | (00) «The Masked Singer»: Pre-Show, Wiederholungen und die ersten Kostüm-Enthüllungen
20.02. 08:15 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 19. Februar 2020
20.02. 08:10 | (00) Das Ding des Jahres hält sich solide
20.02. 07:58 | (00) Das große Promibacken lässt nach gelungenem Start krümeln
20.02. 07:53 | (00) Sky Deutschland zeigt Doku «Hillary» zwei Tage nach US-Premiere
20.02. 07:50 | (00) Tele 5 gönnt «SchleFaZ» seine längste Frühlingsstaffel
20.02. 07:47 | (00) Rekord für «Big Brother» und «Marco Schreyl»
20.02. 07:45 | (00) Der Bachelor geht erholt in die heiße Phase
20.02. 07:28 | (00) Paul Rudd und Will Ferrell machen «Shrink Next Door»
20.02. 07:23 | (00) Berlanti befördert Sarah Schechter zur Vorsitzenden
20.02. 07:22 | (00) James Wolk wird «Ordinary Joe»-Hauptdarsteller
20.02. 07:21 | (00) Keegan Allen kommt zu «Walker, Texas Ranger»
20.02. 07:21 | (00) «Minx»: Erotik-Pilot bei HBO in Arbeit
20.02. 07:20 | (00) HBO Max ordert «The Big Shot»
20.02. 07:06 | (00) Nach der Tele München Gruppe: Kloiber gründet eine neue Medienfirma
20.02. 06:56 | (00) TV Now, der ‚Local Hero‘: Elf Serien gehen in Produktion
19.02. 20:54 | (01) The Flash unterbietet eigenen Negativrekord
19.02. 18:24 | (00) «Chilling Adventures of Sabrina» – Teil 3: Gute Ideen im Großen, ...
19.02. 18:00 | (01) Deutschlandfunk ohne Verkehrsnews, neue Struktur bei Antenne Bayern
19.02. 15:01 | (00) The Auteur: Neue Horror-Comedy mit Jude Law und Taika Waititi
19.02. 14:53 | (00) Mehr von Pablo Escobar: Netflix plant Serie über die Nilpferde des Drogenbarons
19.02. 14:30 | (00) Ana de Armas: Andrew Dominik traf eine mutige Entscheidung
19.02. 14:14 | (00) Hartes Mittelalter-Drama: joyn Primetime zeigt «The Bastard Executioner»
19.02. 13:45 | (00) Sky Deutschland und die WWE gehen getrennte Wege
19.02. 13:27 | (00) Noch bleibt der Quotenboom bei «Big Brother» aus
19.02. 13:16 | (00) MagentaTV wächst weiter
19.02. 13:12 | (00) Zwölftes Jahr: ZDF setzt «SOKO Stuttgart» fort
19.02. 13:00 | (00) Quotencheck: «Salonfähig – Wer macht schöner?»
19.02. 12:48 | (00) «Bliss»: Kunst, Drogen, Blut und nackte Haut
19.02. 12:19 | (00) «Ruf der Wildnis»: Raue Wildnis, digitaler Hund
19.02. 11:55 | (00) Bjarne Mädel feiert Regiedebüt – mit sich in der Hauptrolle
19.02. 11:23 | (00) ARD und ZDF verlängern ihre Biathlon-Rechte
19.02. 11:15 | (00) «Velvet Collection»: Sony Channel plant das große Finale ein
19.02. 11:00 | (00) Little America: Die Freiheitsstatue von AppleTV+
 
Diese Woche
25.02.2020(Heute)
24.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News