Bei Amazon bekommt ihr für unbestimmte Zeit den DREISTERN Grünkohl mit Kasseler und Mettenden 400 g für 1,42€ (Vergleichspreis ~2,30€) Ersparnis ~1€ Aktiviert dazu einfach das Spar-Abo Ein paar Details zum Grünkohl: Feinschmecker Dosengericht mit feinem Grünkohl nach Art der ...

Kommentare

(18) TheRockMan · 07. Dezember 2021
@16: Ja, mit Nudeln, Reis und Hülsenfrüchten ist mein Keller auch gut gefüllt, aber auf Lieferdienste würde ich mich, wenn ich meine Vorräte wirklich BRAUCHE, lieber NICHT verlassen. Da machen Camping-Kocher samt Brennstoffen schon mehr Sinn.
(17) TheRockMan · 07. Dezember 2021
Eine Grünkohl-Mahlzeit von 400 g? Das soll doch wohl ein Witz sein! Grünkohlgerichte isst man nicht unter 2 kg. Das hier ist bestenfalls eine Kindergartenportion - und völlig überteuert. @3,4: Dosenfutter ist nicht grundsätzlich falsch, wenn man das richtig einzusetzen weiß. Natürlich sind Konserven lange haltbar. In meiner Bolognese-Soße für Spaghetti ist Dosen-Rindfleisch und passierte Tomaten ausm Tetra-Pak, meine Chili-Variationen mach ich NUR aus Konserven.
(16) Wasweissdennich · 25. Oktober 2021
@10 ein paar Kilo Reis, Nudeln, Hülsenfrüchte und ein paar Konserven sind immer da und wenn das nicht reicht gibt es Mitmenschen und Lieferdienste
(15) noteman · 25. Oktober 2021
Ist nichts für mich
(14) all4you · 23. August 2021
Wer´s essen will, der soll es auch essen. Das Angebot ist nicht schlecht.
(13) flowII · 04. Juli 2021
Fuer 14tage Lebensmittel vorhalten? Glaub wenn so schlimm kommt, dann haben wir ganz andere Probleme als ans essen zu denken
(12) KonsulW · 30. Juni 2021
Ist nicht mein Geschmack.
(11) Moritzo · 26. Mai 2021
@10: Zitat: Ich habe Vorräte für 14 Tage. Schon immer und seit Jahrzehnten. Nur um deine Frage zu beantworten.
(10) Wawa666 · 26. Mai 2021
Keiner von Euch hat ne Notfallration an Konserven zuhause, für den Fall, dass man krank wird und mal ne längere Zeit nicht raus zum Einkaufen kommt (oder in den letzten 12 Monaten wegen möglicher Quarantäne)? Lasst mich raten: Ihr habt alle irgendwen, der das dann für Euch erledigt? Partner, Kinder, Verwandtschaft? Es geht hier doch nicht um Gourmetnahrung (dass das bei Vorgekochtem aus der Dose nicht der Fall ist, weiß doch jeder), sondern dass man im Notfall nicht mit überhaupt nix dasteht.
(9) engelchen0812 · 19. Mai 2021
Für Dosenfutter ist das übrigens wirklich essbar. Eine einzelne Person kocht jetzt nicht unbedingt jeden Tag und da ist es - gerade wenn es mal schnell gehen soll,eine Alternative
(8) wimola · 18. Mai 2021
@3) Wie wahr!! :))
(7) chunk · 18. Mai 2021
nee, das brauche ich wirklich nicht
(6) Wasweissdennich · 28. April 2021
@5 Mettenden sind die ganzen Würstchen, Du kannst sie auch Schinkenwürstchen oder Mettwürstchen nennen
(5) Moritzo · 27. April 2021
Ich frage mich, was die mit den Mittelteil der Mettwurst gemacht haben weil nur die Mettenden in der Dose sind. Aber der Geiz kennt wohl keine Grenzen...
(4) AS1 · 05. April 2021
Wer irgendwas aus der Dose zu sich nimmt, der ist wirklich selbst schuld - übrigens egal, um welche Firma oder welches Gericht es geht.
(3) Shoppingqueen · 05. April 2021
Selber kochen ist in
(2) satta · 05. April 2021
Sicherheitshalber sollte man vorher nochmal auf's MHD gucken bevor man diese Mahlzeiten "genießt". :D
(1) herkules1001 · 01. April 2021
Das ist bestimmt eine sehr hohe Qualität! Bei dem Preis ist bestimmt eine nachhaltige Produktion mit inbegriffen. Mahlzeit!
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.01.2022(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News