Auch in diesem Jahr bleibt die sogenannte Weltuntergangs-Uhr, die den Bedrohungstand der Menschheit durch diverse Faktoren darstellt, auf 100 Sekunden vor 12. Dies ist ein Rekordwert, der im Laufe der Geschichte der Uhr vorher lediglich ein Mal erreicht wurde. Die derzeitige Bedrohung rührt vor ...

Kommentare

(3) thekilla1 · 26. Januar um 21:33
@2 Unterscheiden wir uns denn hier von denjenigen, die ihr Häufchen auf FB veröffentlichen? :D Aber ich mag FB auch nicht.
(2) all4you · 26. Januar um 18:28
Man kann auch alles schlecht anzeigen. Und Sorry ich verstehe diese Uhr leider nicht. Aber meiner Meinung geht es hier nur darum jeden Bürger dieser Welt ein schlechtes Gewissen zu machen und daran zu verdienen. Das abschalten dieser vollelektronischen Uhr würde wie viele Kg CO²/Monat einsparen ? Das abschalten deren Rechenzentren? Sorry das erinnert mich irgend wie an solche Fakebooknutzer, die Ihr Häufchen im Internet veröffentlichen.
(1) thekilla1 · 26. Januar um 18:10
Wenn man mal überlegt, der Homo sapiens existiert seit ca. 200.000 Jahren und hat alleine in den letzten paar Hundert Jahren eine solche Entwicklung erlebt, die als Kurve dargestellt wahrscheinlich so aussieht wie die aktuellen Corona-Inzidenzen. Und dennoch sind wir auf dem besten Wege den Planeten unwiderruflich zu zerstören. Traurig, traurig.
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.05.2022(Heute)
17.05.2022(Gestern)
16.05.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News