Directors Dealings - Sollte man Aktien verkaufen, wenn es die Führungskräfte tun?

• Insider-Verkäufe sind nicht per se negativ
• Verkaufsgründe sind oft undurchschaubar
• Fokus sollte auf Insider-Käufen liegen

Von sogenannten Directors Dealings oder Insider-Transaktionen ist immer dann die Rede, wenn Führungskräfte mit Aktien, oder mit sich darauf beziehenden Derivaten, ihres Unternehmens oder der Muttergesellschaft handeln. Zu dem Kreis der Insider zählen dabei alle Personen, die innerhalb des Konzerns mit gewissen Führungsaufgaben betraut sind. Dazu zählen beispielsweise die Mitglieder eines Aufsichts-, Leitungs- oder Verwaltungsorgans sowie Gesellschafter und sonstige Personen mit einem ständigen Zugang zu Insiderinformationen.

Ein Terminus mit Beigeschmack

Wenn die meisten Menschen von Insider-Verkäufen hören, denken sie häufig sofort an Fälle wie den Finanzskandal rund um den US-Börsen-Spekulanten Ivan F. Boesky in den 1980er-Jahren und den davon inspirierten Filmcharakter Gordon Gekko aus dem Oliver-Stone-Film Wall Street. In der Realität sind jedoch die wenigsten Insider-Käufe bzw. Verkäufe so spektakulär oder gar illegal.

Verkaufen Manager im großen Stil Aktienpakete ihres eigenen Arbeitsgebers, wird dies von Privatanlegern häufig als Verkaufssignal gewertet. Diese Annahme ist zwar nicht grundlegend falsch, jedoch auch nicht so eindeutig, wie viele meinen. "Die Überlegung ist, dass Führungskräfte eine Innenansicht ihres Unternehmens haben, wissen, wie es im Unternehmen läuft", so Franz-Josef Leven vom Deutschen Aktieninstitut in Bezug auf die Deutung von Insider-Transaktionen.

Die Gründe für Insider-Transaktionen können vielseitig sein

Allerdings ist es für den Privatanleger fast unmöglich, einen Insider-Kauf oder -Verkauf zu bewerten bzw. die richtigen Beweggründe in Erfahrung zu bringen. Denn häufig haben die Directors Dealings keinerlei Zusammenhang mit der vorherrschenden Bewertung der Aktie. In der Konsequenz können Aktienkäufe beispielsweise schon im Arbeitsvertrag der jeweiligen Führungskraft festgeschrieben sein. "Es gibt viele Unternehmen, die ihre Aufsichtsräte verpflichten, einen Teil ihrer Vergütung in Aktien des eigenen Unternehmens zu investieren, um Commitment zu demonstrieren", so der DWS-Geschäftsführer Marc Tüngler. "Ein Erwerb hat hier also keinerlei Aussagekraft hinsichtlich der operativen Entwicklung im Unternehmen", meint dabei auch der Vermögensberater Adrian Roestel aus München.

Insider-Verkäufe können aus sehr verschiedenen Gründen zustande kommen, dabei ist aber nicht jede Veräußerung ein problematisches Zeichen für die Aktionäre. Beim Verkauf von Anteilsscheinen aus Mitarbeiter-Bonus-Programmen werden beispielsweise die Managergehälter in einen festen und einen variablen Teil untergliedert. Sofern explizite Unternehmensziele erreicht worden sind, erhalten die Führungskräfte so zusätzliche Anteilsscheine oder Aktien-Optionen. Als variabler Bestandteil des Lohns werden diese Aktien häufig jedoch zurück in Bargeld umgewandelt und dementsprechend an der Börse veräußert.

Gerade bei kleineren und noch relativ jungen Unternehmen kann es von Seiten der Führungsebene auch zu Verkäufen zwecks Risikostreuung kommen. Denn für Gründer oder Alteigentümer, die ihr Vermögen zum größten Teil in der eigenen Firma gebunden haben, kann es durchaus sinnvoll sein, Anteilsscheine zu veräußern, um das eigene Portfolio zu diversifizieren. Daneben gibt es auch viele prominente Insider, die ihre eigenen Unternehmensbeteiligungen nach einem streng festgelegten Plan veräußern, um regelmäßig frische Liquidität zu generieren. Die Gründe für einen Insider-Verkauf können somit auch privater Natur sein. "Vielleicht will der Manager ein Haus bauen oder seiner Tochter ein Auto kaufen", so Franz-Josef Leven.

Klare Verkaufssignale für Investoren

Neben vielen Verkaufsgründen, die mit dem operativen Geschäft des Unternehmens nichts zu tun haben, gibt es natürlich auch Ursachen, die sehr wohl mit dem Geschäftsverlauf zusammenhängen. So kann es beispielsweise dazu kommen, dass Insider die eigenen Aktien für überbewertet halten oder von einer negativen Geschäftsentwicklung ausgehen und sich aus diesem Grund von ihren Anteilen verabschieden. Ein derartiges Motiv wäre damit auch ein klares Verkaufssignal für den Privatanleger.

Ein weiterer Fall, in dem von Insider-Verkäufen ein problematisches Zeichen ausgeht, ist, wenn die Unternehmensführung ein großangelegtes Aktienrückkaufprogramm verkündet und das Management die Preiserhöhungen an der Börse, welche sich in der Regel nach solch einer positiven Nachricht sofort bemerkbar machen, ausnutzt, um eigene Aktienbestände aufzulösen. "Wenn Führungskräfte nach der Ankündigung eines Rückkaufs erhebliche Mengen an Aktien abladen, profitieren sie häufig von kurzfristigen Kursschwankungen aus Kosten langfristiger Anleger", so der SEC-Kommissar Robert Jackson in Bezug auf diese sehr fragwürdige Praxis.

Das Management braucht Skin in the Game

Die Vielzahl an möglichen Gründen für einen Insider-Verkauf sind für den Privatanleger dennoch undurchschaubar. Aus diesem Grund meint auch der DWS-Geschäftsführer Tüngler: "Die Meldung eines Kaufs oder Verkaufs allein sollte nicht der Impuls für den Anleger sein zu handeln". Dessen ungeachtet sollten sich langfristige Investoren eher auf Insider-Käufe anstatt auf Insider-Verkäufe konzentrieren, denn wenn ein CEO, Gründer oder Vorstandsmitglied systematisch in das eigene Unternehmen investiert, ist dies ein großer Vertrauensbeweis. Dieser Ansicht ist nicht zuletzt auch der Fondsmanager Nick Clay von Newton Investment aus London, der sagt: "Wir möchten auf jeden Fall, dass das Management Skin in the Game hat und bereit ist, sein eigenes Geld zu verwenden, um Aktien zu kaufen".

Pierre Bonnet / finanzen.net

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 07.10.2019 · 04:36 Uhr
[3 Kommentare]

Finanznews

16.10. 14:31 | (00) Ceconomy-Aktien unter Druck: Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem ...
16.10. 14:01 | (02) Ausblick: Netflix vor Gewinn- und Umsatzplus?
16.10. 13:09 | (00) Wirecard-Aktie fester: Wirecard weist nach neuen Vorwürfen der "FT" ...
16.10. 13:08 | (01) Elon Musk enthüllt: So könnte der Tesla Pick-up-Truck aussehen
16.10. 13:02 | (05) Eine Studie findet heraus: Amazon Fire TV trackt hochsensible Nutzerdaten und ...
16.10. 13:01 | (00) Roche-Aktie höher: Roche hebt Jahresprognose erneut an
16.10. 12:52 | (00) Deutsche Thomas Cook zieht Kreditantrag zurück
16.10. 12:34 | (00) ASML-Aktie dennoch leichter: ASML steigert Gewinn deutlich - Ausblick stabil
16.10. 11:47 | (00) Faraday Future-Gründer ist pleite - Insolvenzantrag gestellt
16.10. 11:33 | (00) Höllisch oder kleinformatig? Ankara und die US-Sanktionen
16.10. 08:53 | (02) Höhere Steuereinnahmen durch Tabakwaren im dritten Quartal
16.10. 08:52 | (01) Analyst: Das 399-Dollar-iPhone wird Apples neuer Wachstumstreiber
16.10. 08:44 | (00) Lufthansa-Tochter Swiss: A220-Flotte nach Prüfung wieder im Dienst
16.10. 07:11 | (00) S&P500 Analyse per 16 10
16.10. 07:01 | (00) Nicht unfehlbar: Diese Aktien hätte Warren Buffett nicht verkaufen sollen
16.10. 03:58 | (00) Analysten senken für HEXO- und Canopy-Aktien den Daumen - und raten Cannabis- ...
16.10. 03:57 | (00) Nach Absage von WeWork IPO: WeWork will angeblich 2.000 Stellen streichen
16.10. 03:49 | (00) Experten mehr als skeptisch: Warum Donald Trump den Teilhandelsdeal unbedingt ...
15.10. 22:08 | (00) Aphria-Aktien schießen zweistellig hoch: Aphria schlägt Erwartungen im ersten ...
15.10. 20:15 | (00) Wirecard-Aktie bricht zweistellig ein - Zeitweise fast vier Milliarden Euro ...
15.10. 19:31 | (00) Gerüchteküche brodelt: Das können Anleger bei einer Apple-Keynote im Oktober ...
15.10. 19:01 | (02) Neues Patent: Der Touchscreen von Tesla wird wohl bald anders aussehen
15.10. 18:43 | (01) Optimismus treibt Dax auf Jahreshoch
15.10. 18:34 | (06) Smarthome-Skandal? Amazon verschafft sich wohl pikanten Einblick in das Leben ...
15.10. 18:00 | (01) Korruptionsskandal bei Deutsche Bank? Dubiose Vorgänge für besseres Geschäft in ...
15.10. 16:48 | (00) Morgan Stanley sieht bei Netflix-Aktie rund 40 Prozent Potenzial
15.10. 16:45 | (02) Kunden müssen mit höheren Strompreisen rechnen
15.10. 16:37 | (06) Strompreise könnten in Deutschland steigen
15.10. 16:23 | (00) Softbank will wohl die Kontrolle über WeWork übernehmen - Konzern bevorzugt ...
15.10. 16:13 | (02) Strompreise könnten steigen - höhere Ökostrom-Umlage
15.10. 14:32 | (00) QIX Dividenden Europa: Vinci markiert dank brummender Baugeschäfte und ...
15.10. 14:13 | (02) Wegen massiver Nachfrage: Beyond Meat sucht offenbar Standort in Europa
15.10. 14:02 | (02) Volkswagen verschiebt Entscheidung über Werk in der Türkei
15.10. 10:01 | (00) Der mit Abstand beste Börsentag: An welchem Wochentag Anleger investieren ...
15.10. 06:42 | (00) Konjunkturflaute trübt Aussichten für Mittelständler
15.10. 06:40 | (01) Studie: Deutsche haben große Vorbehalte gegen Handy-Zahlung
15.10. 00:45 | (00) Netzbetreiber geben EEG-Umlage bekannt
15.10. 00:42 | (00) Kreise: EU-Minister einigen sich auf Ostsee-Fischfangquoten
14.10. 22:50 | (01) Wirtschaftsnobelpreis für Armutsforscher
14.10. 22:25 | (02) Daimler-Aktie letztlich etwas erholt: Daimler erhält weiteren Rückruf-Bescheid ...
14.10. 19:57 | (04) Neuer Zukunftsmarkt in den USA: Cannabis revolutioniert die Wirtschaft
14.10. 19:08 | (01) Aramco-Aktie: Saudi-Arabien wird wohl nur Mini-Prozent an die Börse bringen - ...
14.10. 18:41 | (00) Holpriger Wochenstart an der Börse
14.10. 18:04 | (04) Kreise: EEG-Umlage für 2020 soll steigen
14.10. 16:17 | (00) Schritt für Schritt im Kampf gegen Armut
14.10. 16:01 | (00) Showdown am Sonntag - Kann Ufo bei Lufthansa noch streiken?
14.10. 15:44 | (02) 5G-Netzausbau:  Keine Anti-Huawei-Regeln im Sicherheitskatalog
14.10. 14:56 | (01) Condor darf weiterfliegen - EU genehmigt KfW-Kredit
14.10. 14:21 | (00) Cannabis-Aktie: Constellation Brands stellt neuen Canopy Growth-CEO
14.10. 14:15 | (00) Aus für Kettler:  Kettcar-Hersteller stellt Fertigung ein
14.10. 13:46 | (00) Ufo ruft für Sonntag zu Warnstreik bei Lufthansa auf
14.10. 12:19 | (00) EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor
14.10. 12:18 | (00) Wirtschaftsnobelpreis in diesem Jahr für Kampf gegen Armut
14.10. 10:39 | (01) Facebook startet großangelegte Werbekampagne in Deutschland
14.10. 09:12 | (00) DAX ANALYSE für den 14 10 19
14.10. 07:38 | (01) Drohende Strafzölle: EU signalisiert USA Verhandlungswillen
14.10. 03:05 | (00) Wirtschaftsnobelpreisträger wird verkündet
13.10. 15:00 | (00) Sunrise Communications: Schweizer Aktionärs-Showdown
13.10. 14:02 | (05) Bahn startet europaweite Ausschreibung für grünen Strom
13.10. 14:00 | (00) OSRAM: Noch alles offen im Übernahmekrimi
13.10. 12:00 | (01) Insiderkäufe: Chef von United Internet deckt sich ein
13.10. 08:00 | (00) RATIONAL-Finanzchef Kaufmann geht
13.10. 04:40 | (04) Winzer erwarten nach Abschluss der Weinlese gute Qualitäten
12.10. 17:16 | (05) USA verkünden Einigung auf Handels-Teilabkommen mit China
12.10. 16:09 | (07) Bauernverband: Stimmung unter Landwirten schlecht
12.10. 08:41 | (04) Pilz-Pioniere treiben Trüffelanbau in Deutschland voran
12.10. 08:00 | (00) Ferretti streckt Börsengang
12.10. 06:52 | (00) Betrugsanklage: Prozessbeginn gegen Winterkorn offen
12.10. 03:34 | (04) Digitalwährung: Facebook verliert weitere Libra-Partner
11.10. 22:45 | (01) Cannabis-Konzern HEXO mit Umsatzwarnung: HEXO-Aktie im Sinkflug
11.10. 22:12 | (00) Aktie büßt kompletten Jahresgewinn ein: Uber zwingt diesen Versicherer in die ...
11.10. 22:11 | (03) SAP-Aktie hebt ab: SAP steigert Gewinn überproportional - Chef tritt zurück
11.10. 21:49 | (02) Dank iPhone 11: Apple schafft es wohl wieder an Huawei vorbei
11.10. 20:44 | (03) Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen
11.10. 20:27 | (01) Amazon bringt eigene E-Bookreader für Kids auf den Markt
11.10. 18:42 | (00) Dax könnte weiter zulegen - aber Ernüchterung droht
11.10. 17:54 | (01) Lufthansa befördert im September rund 14 Millionen Fluggäste - Lufthansa-Aktie ...
11.10. 17:53 | (00) METRO besiegelt Partnerschaft mit Wumei in China - METRO-Aktien steigen
11.10. 17:52 | (00) HUGO BOSS-Aktie nach Gewinnwarnung schwach: HUGO BOSS senkt Jahresprognose
11.10. 14:35 | (00) QIX Deutschland: Atemberaubender Gewinnanstieg (+30%) in Q3 sowie ...
11.10. 13:07 | (02) Geldvermögen auf Rekordhoch gestiegen
11.10. 09:46 | (01) Auf diesem Gerät läuft die Netflix-App nicht: Keine Offline-Nutzung möglich
11.10. 08:49 | (02) Das Risiko einer wirtschaftlichen Rezession ist laut Fed-Vize Clarida gering
11.10. 08:46 | (01) Bundesamt bestätigt: Niedrigste Inflation seit Februar 2018
11.10. 08:21 | (01) Lime-Chef fordert neue Infrastruktur für E-Tretroller
11.10. 08:02 | (01) Mark Zuckerberg: "Niemand verdient es, so viel Geld zu haben"
11.10. 01:48 | (00) SAP-Chef Bill McDermott tritt überraschend zurück
11.10. 01:42 | (00) Trump: Handelsgespräche mit China laufen wirklich gut
10.10. 19:12 | (04) Blick auf die Details lohnt sich: So hat US-Präsident Trump den Aktienmarkt ...
10.10. 19:00 | (00) Zuversicht im Handelskonflikt stützt deutschen Aktienmarkt
10.10. 18:05 | (01) PNE-Aktie zieht an: Morgan Stanley-Fonds bietet hunderte Millionen für PNE Wind
10.10. 17:57 | (10) VW-Aktie steigt: Volkswagen setzt im September mehr ab - Goldman Sachs- ...
10.10. 17:54 | (00) LVMH-Aktie legt zu: LVMH wächst im dritten Quartal stärker als erwartet
10.10. 16:50 | (01) Hiobsbotschaften reißen nicht ab: Nächster Analyst watscht Netflix-Aktie mit ...
10.10. 16:49 | (02) Merkel verteidigt Klimapaket
10.10. 15:39 | (00) Tech-Investor übt Kritik an IPOs - ist Direct Listing die bessere Alternative?
10.10. 15:07 | (01) Deutsches Cannabis-Unternehmen Demecan erhält mehrere Millionen Kapital
10.10. 14:15 | (00) US-Notenbank: Fed-Vertreter sehen wachsende Risiken
10.10. 12:48 | (01) Neuer Fahrplan: Bahn bringt 2020 mehr Züge auf die Schiene
10.10. 10:22 | (00) Jim Cramer: Netflix gehört "verdammt nochmal" nicht mehr zu FAANG
 
Diese Woche
16.10.2019(Heute)
15.10.2019(Gestern)
14.10.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News