Den Titel „Grüne Stadt der Zukunft“ trägt ein Projekt des Bundesforschungsministeriums, welches im November 2018 ins Leben gerufen wurde. Gleich vier Forschungseinrichtungen sind in diesem Zuge gemeinsam damit beschäftigt, die Möglichkeiten klimaresilienter Quartiere in wachsenden Städten zu prüfen ...

Kommentare

(3) tibi38 · 14. November um 16:23
leider geht das an den Kommunen vorbei
(2) Pontius · 14. November um 16:22
@1 Hier geht es vielmehr um das Mikroklima in der Stadt. Gegen die äußeren Begleitumstände kann man mit ein paar Bäumen und Wiesen in der Stadt nichts machen.
(1) Muschel · 14. November um 16:08
Wie wäre es stattdessen die äußeren Umweltbedingungen intakt zu halten?