Die Stadtluft wird sauberer

Berlin (dpa) - Die gute Nachricht zuerst: Die Luft in deutschen Städten wird sauberer, die Belastung etwa durch Diesel-Abgase geht zurück. Zu den Befunden des Umweltbundesamts gehört aber auch, dass der seit vielen Jahren verbindliche EU-Grenzwert für gesundheitsschädliches Stickstoffdioxid in einigen Städten weiterhin gerissen wird, die höchsten Jahresmittelwerte wurden erneut in München und Stuttgart gemessen. Dennoch ist der Trend eindeutig: «Die Luftqualität 2019 hat sich verbessert», sagte Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Verkehr / Umwelt / Kommunen / Deutschland
11.02.2020 · 16:52 Uhr
[2 Kommentare]
 

Trump: Falls Biden gewählt wird, werde ich abtreten

Donald Trump
Washington (dpa) - Der republikanische Amtsinhaber Donald Trump wird das Weiße Haus nach eigenen Worten […] (04)

Nachhaltigere Wirtschaft: Das EU-Parlament beschließt ein Recht auf Reparatur

Umfragen zu ökologischen Themen sind immer mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Denn viele Befragte neigen dazu, bestimmte Positionen zwar verbal zu unterstützen, in der Praxis dann aber doch anders zu […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News