Die Scheidungsunterlagen von Cardi B wurden geändert

Cardi B
Foto: BANG Showbiz
Die Sängerin möchte angeblich, dass ihre Scheidung ''freundschaftlich'' verläuft.

(BANG) - Cardi B möchte angeblich, dass ihre Scheidung von Offset ''freundschaftlich'' verläuft.

Die Sängerin hat Anfang dieser Woche juristische Dokumente eingereicht, um ihre dreijährige Ehe zu beenden.

Nun wird behauptet, dass sie ihr juristisches Team gebeten hat, ihren Papierkram zu ändern.

Cardi beantragte in ihren ersten Unterlagen das gesetzliche Sorgerecht und das primäre physische Sorgerecht für sie und Offset's zweijährige Tochter Kulture sowie Unterhaltszahlungen.

Quellen haben TMZ nun jedoch mitgeteilt, dass die 27-jährige Rapperin ihr Rechtsteam gebeten hat, ihre Unterlagen zu ändern, um ihren Wünschen nach einer ''einvernehmlichen'' Scheidung nachzukommen.

Insider sagen, dass Cardi eigentlich ein gemeinsames Sorgerecht für Kulture mit einer positiven ''Co-Erziehungssituation'' anstrebe und keine finanzielle Unterstützung wolle.

Showbiz
16.09.2020 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]
 

Corona-Neuinfektionen auf höchstem Stand seit April

Mundschutz
Berlin (dpa) - Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland hat den höchsten Wert seit […] (30)

Julianne Hough: Zurück zum Ex?

Julianne Hough, Brooks Laich
(BANG) - Julianne Hough und Brooks Laich wollen ihrer Ehe offenbar eine zweite Chance geben. Im Mai […] (00)