Die Liveshow bei dir zuhause: Zu viel Durcheinander, aber ein Konzept mit Potenzial

War der Auftakt in die neue ProSieben-Show mit Steven Gätjen und Matthias Opdenhövel gelungenes Live-Fernsehen oder in erster Linie eine chaotische Veranstaltung? Daran schieden sich am Samstagabend die Geister. Unsere TV-Kritik zur ersten Folge von Die Liveshow bei dir zuhause…

Sowohl Steven Gätjen als auch Matthias Opdenhövel kehrten in diesem Jahr mit sehr erfolgreichen neuen Shows zu ihrem alten Sender ProSieben zurück. Während sich das von Gätjen moderierte Joko und Klaas gegen ProSieben bereits in einer zweiten Staffel befindet, soll der Mega-Hit The Masked Singer mit Matthias Opdenhövel im kommenden Sommer wiederkommen. Bis es aber soweit sein wird, hat ProSieben seine Heilsbringer Gätjen und Opdenhövel nun in einem komplett neuen Format miteinander vereint. Die Rede ist von Die Liveshow bei dir zuhause, mit der ProSieben die Idee des Auswärtsspiels noch einmal aufgreift. Dieses hatte der Sender 2016 einmalig mit Elton und Palina getestet, eine Fortsetzung gab es aber nie.

Das Besondere an Die Liveshow bei dir zuhause ist, dass sie nicht in einem TV-Studio stattfindet, sondern in den Wohnungen zweier benachbarter Familien. Konkret traten in der Auftaktfolge die Bochumer Anja, Marc und Dennis gegen Aylin, Levent und Resat an, die sie seit Jahren kennen. Verstärkt wurden die Normalos von jeweils zwei Promis, sodass sich im Endeffekt zwei Fünferteams in verschiedenen Spielen miteinander duellierten. Und das - wie der Titel der Show vermuten lässt - eben live bei sich zuhause.

Dass die Live-Situation außerhalb des TV-Studios ein hohes Risiko impliziert, liegt auf der Hand. Insofern erscheint es nur richtig, dass ProSieben in der Moderation nichts anbrennen lässt und mit Gätjen und Opdenhövel auf zwei routinierte Köpfe vertraut. Die beiden gehören zu den fähigsten Moderatoren des Landes, die sich sowohl im öffentlich-rechtlichen als auch im privaten Fernsehen einen Namen gemacht haben. Sie beherrschen die Live-Situation gut wie wenige, sie sind spontan und witzig.

Und trotzdem: In den sozialen Netzwerken zeigten sich die Lager während der Ausstrahlung der ersten Folge gespalten. Das liegt allerdings weniger an den Moderatoren selbst, sondern mehr an der Gesamtumsetzung der Show. Während die eine Fraktion den Faktor Unvorhersehbarkeit positiv hervorhob, kritisierte die andere das zu große Durcheinander. Was also nun?

Viele Köche verderben den Brei

Fakt ist, dass Matthias Opdenhövel und Steven Gätjen bei allem Witz und aller Spontanität während der Premierenfolge nicht immer die Oberhand behielten und damit auch stellenweise nicht für ein entsprechendes Tempo im Showablauf sorgten. Ab und zu schien die Rollenverteilung zwischen den beiden nicht ganz klar zu sein. Vor allem aber litt die Show immer wieder an Längen, die unter anderem während der Erklärung der einzelnen Spiele aufkamen. Die regen Diskussionen, die dabei entstanden, resultierten nicht zuletzt aus der Menge der beteiligten Akteure.

Letztendlich spielen in dem Format sechs Familienmitglieder, vier Promis, zwei Moderatoren und ein Kommentator wichtige Rollen. Zusammengenommen also 13 Personen. Dass das durchaus chaotisch werden kann, wurde dem Zuschauer auch während der Spiele klar. Da kommentierte Elmar Paulke in gewohnter Schlag den Star-Manier, während alle anderen Akteure durcheinanderredeten. Keine Frage: Der Tonregisseur dürfte an diesem Abend einen der undankbarsten Jobs gehabt haben.

Hinzu kommt, dass viele der Spiele lediglich in die Kategorie "ganz nett" fielen. Gegenstände mit dem Staubsauger ansaugen, Wasser kochen, Butter schmelzen oder Promi-Gesichter raten ist mitunter kurzweilig, aber unterm Strich doch sehr austauschbar und wenig besonders. Im Gegenzug zeigten Spiele wie jenes mit der Glocke in Maastricht, dass mit den richtigen Ideen aus der Live-Situation doch eine Menge herauszuholen ist.

Was in die Show zusätzlich Unruhe brachte, sind die zahlreichen Ortswechsel. Mal befanden sich die Familien in ihrem jeweiligen Heim, mal waren sie gemeinsam auf der Straße. Die vielen Akteure und die wechselnden Orte sind letztendlich auch zwei gravierende Unterschiede zu Denn sie wissen nicht, was passiert bei RTL. Natürlich lassen sich beide Formate nicht wirklich miteinander vergleichen - außer, dass sie beide von der Live-Situation und den damit einhergehenden unerwarteten Geschehnissen leben. Trotzdem wirkt das Chaos in der RTL-Show etwas dosierter, weil sich weniger Personen auf gewohntem Terrain bewegen.

Aufwändige Show

Und dennoch ist an der Liveshow bei dir zuhause natürlich auch einiges Positive hervorzuheben. Allein die Idee, eine TV-Show bei den Zuschauern vor Ort zu realisieren ist ebenso sympathisch wie aufwändig und damit alles andere als selbstverständlich. Die Mitarbeiter der Produktionsfirma Banijay Productions und der Sender werden den Abend über nicht zu wenig zu tun gehabt haben.

„Wir wissen, wir haben in den letzten fünf Tagen etwas genervt“, entschuldigte sich Opdenhövel zu Beginn der Sendung bei den Anwohnern und bedankte sich explizit bei der Stadt Bochum. Diese bat um ein Ende der Show bis halb eins nachts - eine Vorgabe, die ProSieben aufgrund des unfreiwillig schnellen Finalspiels doch noch einhalten konnte. Der Aufbau der Showkulisse wird das Nervenkostüm der Anwohner strapaziert haben, zu spüren war davon in der Show aber nichts. Vielmehr hatten sich am Spielfeldrand sogar zahlreiche Zuschauer eingefunden, die die beiden Familien anfeuerten. Damit war für reichlich Stimmung gesorgt, auch wenn das Format nicht in einem TV-Studio stattfand.

Verhältnismäßig angenehm hat ProSieben auch die Werbepausen über den Abend hinweg verteilt. Während der Reklame wurde zu jeder Zeit zudem ein kleines Fenster am Rand eingeblendet, das es ermöglichte, die Show in Bochum zumindest visuell weiterzuverfolgen. Das sei an dieser Stelle nur als Randnotiz erwähnt, trotzdem handelt es sich hierbei zweifellos um ein zuschauerfreundliches Angebot.

Fazit zu Die Liveshow bei dir zuhause

Um es noch einmal zu betonen: Die Liveshow bei dir zuhause ist ein Format mit Potenzial, und das hat ProSieben vor allem Steven Gätjen und Matthias Opdenhövel zu verdanken. Zu überlegen wäre nun, wie man die Sendung nach Folge eins verbessern könnte. Zu hinterfragen ist dabei die Zahl der involvierten Akteure. Braucht es neben den beiden wortgewandten Moderatoren tatsächlich noch einen Kommentator? Könnten die Teams nicht von fünf auf beispielsweise drei Personen verkleinert werden? Mit weniger Leuten im Rampenlicht könnte die Show an Tempo hinzugewinnen. Zudem könnte man versuchen, den Live-Faktor noch etwas stärker bei den Spielen zu nutzen und hier etwas ausgefallener zu werden.

Aber vielleicht ist es auch vermessen zu denken, dass bei der Premiere einer solch ungewöhnlichen Show auf Anhieb alles nach Plan läuft. Bei Twitter bezeichnete ProSieben die Show am Abend selbst jedenfalls als Experiment. Wenn das im Umkehrschluss mit der Bereitschaft einhergeht, nun an der einen oder anderen Schraube zu drehen, darf man als Zuschauer trotz der Schwachstellen auf die zweite Folge gespannt sein. Denn Potenzial schlummert in Die Liveshow bei Dir zuhause durchaus.

Eine weitere Folge von Die Liveshow bei Dir zuhause zeigt ProSieben am Samstag, den 27. Oktober, live ab 20.15 Uhr.

Meinungen / TV-Kritik / Hingeschaut
13.10.2019 · 00:22 Uhr
[3 Kommentare]

Kino/TV-News

07.11. 10:45 | (01) Ben Affleck wird zum Detektiv
07.11. 10:30 | (00) Stumptown: Cobie Smulders kennt keine Gnade
07.11. 10:20 | (00) Die Kritiker: Der vierte Mann
07.11. 10:08 | (00) In Gedenken an Produzent Tom Zickler: «Traumfabrik» kommt zurück ins Kino
07.11. 09:45 | (00) GZSZ bekommt eigenen Podcast - Audio Now startet Herbstoffensive
07.11. 09:14 | (02) «Dancing on Ice»: Sat.1 spendiert seinem Promiwettkampf eine Aftershow
07.11. 09:00 | (03) Oliver Pocher, Felix Neureuther und mehr: Das plant RTL für «Menschen Bilder ...
07.11. 08:55 | (00) Starkes Staffelfinale für Sturm der Liebe
07.11. 08:44 | (01) Nitro erst mit Ultraviolett flop, dann mit Resident Evil top
07.11. 08:40 | (01) «The Good Doctor»: Gute Nachrichten, der Patient erholt sich wieder
07.11. 08:32 | (00) RTLZWEI in Feierlaune: «Die Wollnys»-Triple findet großen Zuspruch
07.11. 08:31 | (00) Leichter Aufwärtstrend für «Today»-Show
07.11. 08:28 | (00) Netflix-CEO: ‚Wir müssen von Disney lernen‘
07.11. 08:28 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 6. November 2019
07.11. 08:20 | (00) «The Taste» köchelt auf etwas höherer Flamme
07.11. 08:15 | (00) «Preis der Freiheit» endet ungefähr auf dem Quotenniveau von Teil zwei
07.11. 07:37 | (00) BBC bestellt zweite Staffel von «RuPaul‘s Drag Race»
07.11. 07:37 | (00) «Kung Fu»-Serie: Neuer Sender
07.11. 07:37 | (00) Factual-Dienstag von ProSieben nimmt Formen an
07.11. 07:36 | (00) James Corden bringt weitere Show bei CBS unter
07.11. 07:35 | (00) ABC arbeitet an «Revenge»-Spin-Off
07.11. 07:35 | (00) Rolle rückwärts: Öl-Serie wird neu besetzt
07.11. 07:14 | (00) Auch ProSiebenSat.1 beklagt „deutlich schwächeres TV-Werbegeschäft“
07.11. 06:19 | (00) Für’s Samstagsprogramm: kabel eins holt sich weiteren Sat.1-Krimi
07.11. 06:18 | (00) Der Rosin-Herbst geht weiter
06.11. 18:02 | (02) Arielle, die Meerjungfrau Live entzückt die US-Zuschauer
06.11. 15:10 | (00) Investigativ-Reportage: Für Deutsche bei ISIS räumt ProSieben die Primetime frei
06.11. 13:42 | (00) «Block B»-Original: Sky erzählt die Geschichte weiter
06.11. 13:20 | (00) Upcycling vorerst beendet: RTL trödelt im Dezember mehr
06.11. 13:06 | (00) Jauch rätselt im Dezember donnerstags
06.11. 13:02 | (00) «Rütter reicht’s»…im Advent
06.11. 13:00 | (00) Quotencheck: «1: 30»
06.11. 13:00 | (00) «Midway» - So moralisch fragwürdig wie unterhaltsam
06.11. 12:20 | (00) Vertrieb über Sky: Pay-TV-Aggregator TA2 Europe launcht erstes Paket
06.11. 12:15 | (00) 'Doctor Sleep': Zweiter Teil schon in Arbeit
06.11. 12:15 | (00) Channing Tatum: Debüt als Regisseur
06.11. 12:15 | (00) Colin Farrell als Pinguin in 'The Batman'
06.11. 11:21 | (02) VOX lässt Mirja-Boes-Familienquiz anstelle der «Löwen» antreten
06.11. 11:16 | (00) Robert Lohr: '«Die Bergretter» sind wie eine Reise in meine Kindheit'
06.11. 11:11 | (00) Die Eishockey Liga DEL wird zukünftig auch virtuell ausgetragen
06.11. 11:02 | (00) Nitro holt sich einstige ProSieben-Sitcom «Malcom Mittendrin»
06.11. 11:00 | (00) Die besten Soap-Bösewichte: Das Gift …, äh, Salz in der Daily-Suppe
06.11. 09:24 | (00) Netflix-Miniserie «Zeit der Geheimnisse» startet noch im November
06.11. 09:10 | (00) «The Report»: Thrillerdrama mit einem kraftvollen Adam Driver
06.11. 08:49 | (00) Joyn und ProSieben bestellen weitere «jerks»-Staffel
06.11. 08:13 | (01) Es lebe Mallorca: «Goodbye Deutschland» liefert nach den «Löwen» ab
06.11. 08:11 | (00) «SOKO Hamburg» mit Staffelbestwert
06.11. 08:10 | (00) Primetime-Check: Dienstag, 5. November 2019
06.11. 08:07 | (00) Absoluter Rohrkrepierer: #OstwestDing fällt bei ProSieben sogar hinter kabel ...
06.11. 08:03 | (00) Drama-Ausstieg bringt «Bachelor in Paradise» auch nicht voran
06.11. 07:56 | (00) «Preis der Freiheit» fällt auf unter vier Millionen Zuschauer
06.11. 07:46 | (00) Dramatische CL-Konferenz enttäuscht bei Sky
06.11. 07:29 | (00) Keine Überraschung: «Bergdoktor» meldet sich im Januar zurück
06.11. 07:20 | (00) Auer/Ferch-Krimi: ZDF zeigt nächsten Zweiteiler im Januar
06.11. 07:19 | (00) Geschäft brummt: RTL-Gruppe setzt Wachstumskurs vor allem im Digitalen fort
06.11. 07:05 | (00) Amazon bestellt Critical Role Animation «The Legend of Vox Machina»
06.11. 07:04 | (00) «The Good Wife» steigt bei «Billions» ein
06.11. 07:03 | (00) «His Dark Materials»: Bester BBC-Serienstart seit fünf Jahren
06.11. 07:00 | (00) George Lazenby: Eine bestimmende Rolle
05.11. 20:40 | (00) Captain Tsubasa: Die tollen Fußballstars – die komplette Serie (12 DVDs) für 37 ...
05.11. 18:01 | (02) Was zahlt das ZDF eigentlich für «heute-Show», «Wilsberg» und Co?
05.11. 17:55 | (00) The Good Doctor überzeugt am späten Abend
05.11. 16:00 | (00) Diese Eigenproduktionen von WarnerMedia kommen exklusiv zu HBO Max
05.11. 15:31 | (00) Drehstart für «Parlement» mit Christiane Paul
05.11. 14:51 | (00) «Willkommen 2020»: Die Silvesterparty im ZDF startet schon um 20.15 Uhr
05.11. 14:30 | (03) Martin Scorsese: Noch mehr Kritik
05.11. 14:21 | (01) Bye-zinga: ProSieben zelebriert «The Big Bang Theory» mit nerdigem Sitcom- ...
05.11. 13:58 | (00) Ärger für Tele 5: FSK-ab-18-Filme nicht mehr rund um die Uhr abrufbar
05.11. 13:04 | (00) FFA vergibt zirka 2,4 Mio. Euro für Verleih- und Videoförderung
05.11. 13:00 | (00) Quotencheck: Take Me Out
05.11. 12:46 | (00) Sky feiert Weihnachten mit neuen Folgen von «Victoria» und «Die Medici»
05.11. 12:44 | (01) ZDF lässt «Das Boot» vor über sieben Millionen Fans in See stechen
05.11. 12:15 | (00) Roland Emmerich bereut das 'Independence Day'-Sequel
05.11. 11:15 | (00) ProSiebenSat.1 kauft sich Ausstrahlungsrechte von nachgefragter schwedischer ...
05.11. 11:02 | (00) Überraschung: VOX lässt neue «Kitchen Impossible»-Folgen noch dieses Jahr los
05.11. 10:32 | (00) «Lost in Oz»: Der Disney Channel folgt ab Dezember der gelben Ziegelsteinroute
05.11. 10:30 | (00) Sony WH-H900N Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling für 149 € (Vergleich: ...
05.11. 10:20 | (00) For all Mankind: Nicht für die Menschheit – für Amerika
05.11. 10:10 | (01) «Law & Order: Special Victims Unit»: 13th Street wagt Mega-Marathon
05.11. 09:31 | (00) «Das Duell um die Welt»: Team Joko und Team Klaas bekämpfen sich wieder
05.11. 09:15 | (00) Michael Douglas: 'Ant-Man 3'-Drehstart im Januar 2021
05.11. 09:14 | (00) «Phantastische Tierwesen» und die Rückkehr eines «Harry Potter»-Veteranen
05.11. 09:13 | (00) Das wird eine Sadcom: Max Mauff mit tragischer Joyn-Rolle
05.11. 09:00 | (00) «Zombieland: Doppelt hält besser» - Das Sequel, an das schon keiner mehr ...
05.11. 08:39 | (03) «On the Case – Unter Mordverdacht»: True Crime pusht Super-RTL-Quoten
05.11. 08:35 | (00) Daniel Roesner spielt in einer neuen fiktionalen Öko-Reihe mit
05.11. 08:26 | (00) «Bares für Rares»: Höchste Sehbeteiligung seit mehreren Wochen
05.11. 08:23 | (00) Flop mit Ansage: «Zerbrochen» schmiert total ab
05.11. 08:20 | (00) ZDF-Dreiteiler «Preis der Freiheit» startet mit Platz zwei
05.11. 08:18 | (00) Glückloser Start für den das Glück suchenden Fahri Yardim
05.11. 08:17 | (00) «Survivor» legt nach Katastrophen-Woche um 0,13 Millionen Fans zu
05.11. 08:10 | (00) Primetime-Check: Montag, 4. November 2019
05.11. 07:55 | (00) Neue Quizshow über die deutschen Meere mit Jörg Pilawa
05.11. 07:49 | (00) Samstagvorabend: ZDF setzt wieder auf Fiction
05.11. 07:42 | (00) ZDF in der Vorweihnachtswoche: Lanz in der Late Prime, Lichter nochmal um 20.15 ...
05.11. 07:34 | (00) Kommender Klassiker: «Böhmermanns perfekte Weihnachten» darf wieder ins Programm
05.11. 07:22 | (00) Onkyo TX-NR686E 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver für 303 € inkl. Versand
05.11. 07:16 | (00) Aus dem Hause Sportdigital Fussball: Neuer Fun- und Actionsender startet
05.11. 07:12 | (00) Fox TV Stations verlängern Warner Bros.-Magazine
05.11. 07:11 | (00) CBS gräbt «The Equalizer» aus
12
3
4
...
26
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News