Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga geht in ihren dritten Geister-Spieltag. Die erste Englische Woche nach der Corona-Zwangspause beginnt mit einem echten Highlight. Der 28. Spieltag im Überblick: TOPSPIEL Zweiter gegen Erster. Das Duell der Dauerrivalen aus Dortmund und München wird erneut zu ...

Kommentare

(10) Marc · 27. Mai um 10:48
@9 stimmt, hatte das mit dem WE verwechselt...so englische Wochen sind aber auch anstrengend :P
(9) deBlocki · 27. Mai um 10:38
@8 Der HSV hat gestern nicht gespielt, aber ein alter Hamburger hat gestern sein erstes Profi-Tor geschossen :) Der Vorteil an der zweiten Liga ist auch, dass man sich nicht mehr München auseinander setzen muss ;)
(8) Marc · 27. Mai um 09:58
@7 falls DU das HSV-Spiel meinst...nein, es ist lediglich ein Highlight wenn der HSV in München spielt :P <link>
(7) deBlocki · 27. Mai um 09:02
Das wahre Highlight des Spieltages war eh in der zweiten Liga ;)
(6) Marc · 27. Mai um 01:51
Sicher nicht das schönste Topspiel der letzten Jahre, aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden ;)
(5) O.Ton · 26. Mai um 22:59
Und verloren hat der BVB.
(4) O.Ton · 26. Mai um 18:41
Remis wäre keine Sensation.
(3) tastenkoenig · 26. Mai um 14:08
ein Unentschieden wäre noch keine Katastrophe, aber verlieren dürfen sie auf keinen Fall
(2) Grizzlybaer · 26. Mai um 12:09
Dortmund muss gewinnen sonst ist der Titelkampf schon fast entschieden.
(1) deBlocki · 26. Mai um 11:57
Ist das "Duell der Dauerrivalen" wirklich als Topspiel zu betrachten? Eigentlich ist es doch sehr langweilig, wenn sich immer wieder nur die gleichen Clubs um die Spitze streiten.