Ein Drehbuch mit der Zielgenauigkeit eines Querschlägers: Milan Peschel gibt den treusorgenden Vater, Wotan Wilke Möhring den mitfühlenden Polizisten. Es ist ein Stoff, den Deutsche normalerweise aus den USA erwarten: Der gutbürgerliche Zollbeamte Steffen Thewes (Milan Peschel) hat eine ...

Kommentare

(1) DerTiger · 14. Dezember 2019
Ich fand das Ding auch eher durchschnittlich. Vor allem die Rollen der Ermittler und diese eher unnötige (weil viel zu aufgeblasene) "Liebesgeschichte" passten einfach nicht rein. Aber natürlich gab es schon viel Schlimmeres am Sonntag Abend. Durchschnitt halt, wie gesagt.