Egal, ob Netflix sich auf einem Filmfestival die weltweiten Auswertungsrechte gesichert hat oder den Film überhaupt erst in Auftrag gegeben hat: Diese Filme sind Netflix-Titel – und zeigen den VOD-Dienst von seiner besten Seite. Wie «The Babysitter». Action-Regisseur McG gilt nicht gerade als ...

Kommentare

(2) aguilara · 16. Juni um 22:40
...der Rede wert ist, sondern er schockt auf Grund seiner zum Erbarmen jämmerlichen Ideenlosigkeit. Vergleichsweise bieten nur drei Minuten der Knast-Serie "Wentworth", mit "The Freak" Joan Ferguson (Pamela Rabe) mehr aufgestellte Nackenhaare, als dieses traurige "Horror"-Filmchen.
(1) aguilara · 16. Juni um 22:32
Da schau ich mir das Ding nach dieser Empfehlung mal an und kann nur sagen, ein Netflix-Original, das KEIN Mensch gesehen haben muss. Das Ding ist dermaßen platt, dass es schmerzt, die Horror-Splatter-Szenen sind albern und hat man in dieser Art in etlichen Filme schon wesentlich besser gesehen. Das Schlimmste ist, der Streifen will witzig sein, kommt aber höchstens auf drei annehmbare Gags, er will schocken - und tut das auch. Aber nicht wegen der Horror-"Story", deren Inhalt keine Minute...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News