Die glorreichen 6: Monster? Ja! Horror? Nein! (Teil II)

Nicht jeder Film, der von Monstern handelt, ist zugleich ein Horrorfilm. Wir haben sechs sehenswerte Beispiele ausgesucht – wie «Elliot, der Drache».

Seit Jahren erfreut Holzschnitzer Mr. Meacham (Robert Redford) die Kinder aus der Nachbarschaft des verschlafenen Städtchens Millhaven mit Geschichten über einen wilden Drachen, der in den tiefen Wäldern des Pazifischen Nordwestens lebt. Für seine Tochter Grace (Bryce Dallas Howard), Försterin in der Umgebung, waren diese Geschichten nie mehr als Legenden, bis sie Pete (Oakes Fegley) kennenlernt. Der mysteriöse Zehnjährige hat weder Familie noch ein Zuhause und behauptet, zusammen mit einem gigantischen grünen Drachen namens Elliot in den Wäldern zu leben. Auf wundersame Weise hat das Wesen aus Petes Beschreibungen große Ähnlichkeit mit dem sagenhaften Drachen aus Mr. Meachams Geschichten. Nach und nach gewinnt Grace Petes Vertrauen und eröffnet ihm eine ganz neue Welt außerhalb seines Waldes. Gleichzeitig bringt Pete sie dazu, ihr eigenes Leben in Frage zu stellen.

In der Originalfassung ist alles beim Alten geblieben. Aus Pete’s Dragon aus dem Jahr 1977 wurde Pete’s Dragon im Jahr 2016. In der deutschen Übersetzung gibt man indes schon bei der Titelvergabe den Ton vor: Hier ist Elliot ab sofort nicht mehr „Schmunzelmonster“, sondern „Drache“, was gleichsam zum neuen visuellen Schwerpunkt als Fantasy-Abenteuer passt. Und auch sonst hat Elliot, der Drache, wie David Lowerys (A Ghost Story) Regiearbeit in ihrer ganzen Vollständigkeit heißt, kaum noch etwas mit dem verspielten Zeichentrickmärchen aus den späten Siebzigern der Disney-Schmiede gemein. Lobten die Kritiker den mit reichlichen Musicalelementen angereicherten Familienfilm einst noch für seine spaßige Attitüde und den (nicht nur aufgrund der Musik) beschwingten Tonfall, gibt’s Musik in Elliot, der Drache nur noch vom Band oder als rührseliges Schlaflied für den titelgebenden Waisenjungen Pete. Auch der Spaß herrscht im Remake bei Weitem nicht mehr so sehr vor, dass sich die Produktion ähnlich des thematisch vergleichbaren BFG der Kategorie Komödie zuordnen ließe. Tatsächlich ist Elliot, der Drache ein herrlich harmloses Familienmärchen, das nicht unbedingt aufgrund seines hohen Wiedererkennungswertes besticht, dafür aber mit grandiosen Spezialeffekten und sympathischen Figuren aufwarten kann.

Es ist eine schmale Gratwanderung, auf die sich Elliot, der Drache direkt in der Eröffnungssequenz begibt. Auf der einen Seite findet sich in ihr jene Rührseligkeit, für die die schwächeren Werke der Disney-Schmiede nicht selten belächelt werden. Auf der anderen Seite wohnt ihr aber auch jene Magie inne, für die der Mäusekonzern über alle Altersstufen hinweg geliebt und verehrt wird. Der Prolog zeigt den Autounfall von Pete und seiner Familie, der den kleinen Jungen dazu zwingt, fortan auf sich allein gestellt zu sein. In den finsteren Wäldern von Millhaven lernt er schließlich den durch atemberaubende CGI-Effekte zum Leben erweckten Drachen Elliot kennen; und auch wenn Filmkomponist Daniel Hart (Lost in the Sun) mit seinem schmalzigen Orchester-Gedudel schon hier ein wenig zu dick aufträgt, so kann sich der Kraft dieses in seinem Minimalismus bestechenden Moments wohl Niemand entziehen, der ein schlagendes Herz in seiner Brust trägt. Ohne viele Worte bringt David Lowery die freundschaftliche Bande von Junge und Drache wie selbstverständlich zum Ausdruck und benötigt auch in den Folgeszenen nur wenig Gesprochenes, um anhand des Gezeigten zu erläutern, wie eng diese beiden Freunde mittlerweile zusammengewachsen sind. Ein wenig erinnert die Simplizität innerhalb der Inszenierung hier an Arlo & Spot. Jenen Pixar-Animationsfilm, der auch dann am stärksten war, als sich Junge und Dinosaurier vollkommen ohne Worte dem Moment hingaben.



Doch dabei soll es nicht bleiben, denn wie schon den Machern von Arlo & Spot ist auch den Verantwortlichen von „Elliot, der Drache“ daran gelegen, eine Geschichte zu erzählen, die über das pure Erleben hinaus geht. Ein klassisches Abenteuer muss her und das verläuft für Pete und seinen felligen Freund dann doch schematischer als gedacht. Es beginnt bei den als Humbug abgetanen Erzählungen des vom passioniert agierenden Robert Redford (All is Lost) verkörperten Holzschnitzers Mr. Meacham, die schon aufgrund der bekannten Prämisse nicht als Teil des Spannungsbogens funktionieren können. Dafür gefallen sie als inszenatorische Schmankerl und geben dem Film etwas charmant-nostalgisches. Doch auch die daraus konstruierten Streitgespräche mit der betont realistisch denkenden Tochter entfalten nie so ganz ihre Wirkung; die Geschichte um Pete und seinen Drachen als Läuterungsansatz in Bezug auf den verloren gegangenen Glauben an die Magie zu verstehen, ist entsprechend simpel und entbehrt jedweder Überraschung. Auch der Handlungsstrang um den Konflikt zwischen Naturschützer und -Ausbeuter bleibt durchweg genrekonform, sodass lediglich der Ansatz um einen Generationenkonflikt der stoischen Erwachsenen und der an Träume glaubenden Kinder authentischen Zauber entfaltet. Im direkten Kontrast dazu zeigt sich wiederum das Finale, das darüber hinaus einen Tick zu aufregend für die ganz jungen Zuschauer geraten ist und sich nur schwer in die ansonsten so gediegene Stimmung einfügt.

Was der Story an kinotauglichem Pepp fehlt, gleichen die Macher mit ihrem Verständnis dafür aus, wie ein Fantasymärchen im Jahr 2016 auszusehen hat. Vor allem Elliot selbst funktioniert nicht bloß im Einklang mit der haptischen Kulisse, schon ein Blick auf das animierte Fell beweist, was für eine Detailverliebtheit die Macher an den Tag legten, um das Fabelwesen zum Leben zu erwecken. Das funktioniert natürlich nur vollständig, wenn auch die menschlichen Parts glaubhaft mit dem nicht vorhandenen Wesen interagieren. Sowohl die durch Jurassic World geübte Bryce Dallas Howard, als auch Newcomer Oakes Fegley (Sieben verdammt lange Tage) zeigen in Elliot, der Drache Performances, die zu keinem Zeitpunkt Skepsis daran aufkommen lassen, dass am Set ein echter Drache vor der Kamera stand. Robert Redford präsentiert sich indes als gute Seele des Films, dessen Voice-Over die Handlung sympathisch umspannt. Als besonders anstrengend und nur wenig liebevoll präsentiert sich dagegen der Soundtrack. Elliot, der Drache wird in jeder naheliegenden Szene von einem x-beliebigen Countrypop-Song untermalt. Das mag im Hinblick auf die Atmosphäre Sinn ergeben, doch schon nach der dritten Nummer wirkt die stoische Verwendung derartiger Musik überreizt und verkauft Elliot, der Drache beliebiger, als der Film es schlussendlich eigentlich ist.

«Elliot, der Drache» ist auf DVD und Blu-ray erhältlich sowie unter anderem via Amazon, maxdome, iTunes, Google Play, freenet Video, Microsoft, Rakuten TV, Videoload, Videociety, CHILI, Select Video und Sony abrufbar.

Magazin / Reihen / Die glorreichen 6
19.01.2020 · 09:00 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

17.02. 07:00 | (02) Ewan McGregor ist bei 'Pinocchio' mit von der Partie
17.02. 06:45 | (00) «BoJack Horseman»: Alles zum Ende der Serie
16.02. 17:00 | (00) Welche Ängste verbinden Deutsche mit der Digitalisierung?
16.02. 16:55 | (00) Samsung GQ-55Q64R 55″ UHD QLED SmartTV für 599,90 €
16.02. 14:07 | (00) JBL Charge 3 Stealth Bluetooth-Lautsprecher für 79 € inkl. Versand
16.02. 13:10 | (00) Die glorreichen 6: Monster? Ja! Horror? Nein! (Teil V)
16.02. 10:20 | (00) The Circle: Der nächste Welt-Hit am Reality-Himmel?
16.02. 10:20 | (00) Die Kritiker: The Arctic Circle
16.02. 09:15 | (04) 'Indiana Jones 5': Dreharbeiten starten im Sommer
16.02. 09:05 | (00) Primetime-Check: Samstag, 15. Februar 2020
16.02. 08:54 | (00) Fast and Furious zieht an Tribute von Panem vorbei
16.02. 08:31 | (01) Alle gegen Einen knüpft an Resultate der ersten Staffel an
16.02. 08:17 | (00) Ostfriesengrab trotz Primetime-Sieg schwächer als vorherige Teile
16.02. 07:56 | (00) Mit starken Werten: «Pastewka» verabschiedet sich mit großem Erfolg
16.02. 07:55 | (02) Deutschland sucht den Superstar geht gestärkt in den Recall
16.02. 07:00 | (00) Die Fußchirurgen: Neue Medical-Doku-Serie auf dem Sender TLC
16.02. 07:00 | (00) Tom Hanks und Aaron Eckhart vs. Harrison Ford und Ryan Gosling am Sonntagabend
15.02. 19:31 | (00) Die Kritiker: «Polizeiruf 110 – Totes Rennen»
15.02. 18:42 | (00) «Lincoln Rhyme» tritt auf der Stelle
15.02. 14:00 | (05) Berlin – Tag & Nacht muss Big Brother nicht fürchten
15.02. 12:41 | (04) Was passiert kommende Woche, ab 17. Februar, bei «Sturm der Liebe», «Köln ...
15.02. 12:08 | (00) Die Trailerschau auf der Suche nach dem Mini-Boss
15.02. 10:50 | (00) «John Mulaney & the Sack Lunch Bunch»: Kinder-Ängste und durchgeknallte, ...
15.02. 09:42 | (00) Die Kritiker: «Ostfriesengrab» - Der Dieter ist ein Dreckskerl, den die Frauen ...
15.02. 09:15 | (07) Robert Englund: Nie wieder Freddie Krüger?
15.02. 09:11 | (00) Stürmischer März liegt vor «Sturm der Liebe»
15.02. 08:51 | (01) Primetime-Check: Freitag, 14. Februar 2020
15.02. 08:36 | (00) Neue Abenteuerserie bei Kabel Eins: «Blood & Treasure» mit mauem Start
15.02. 08:24 | (00) Tolle Quoten für den BR: «Fastnacht in Franken» legt beim jungen Publikum zu
15.02. 08:08 | (01) «Bin ich schlauer als Verona Pooth?» führt RTL zum Primetime-Sieg
15.02. 07:49 | (00) Nach ohnehin schwachem Start: «Think Big! » und «Läusemutter» mit Verlusten
15.02. 07:00 | (00) Die Bergretter: Die Erfolgssendung erhält eine zwölfte Staffel
15.02. 07:00 | (00) Rufus Sewell wird zu Elvis Presleys Vater
14.02. 23:01 | (00) Brainpool: Tobi Baumann verlässt die Geschäftsführung
14.02. 21:24 | (00) Neue NBC-Sitcom «Indebted» muss Federn lassen
14.02. 17:15 | (00) Jake Johnson in 'Jurassic World 3'
14.02. 16:07 | (00) Bitte einschalten: Weshalb «Think Big! » eine Chance verdient hat
14.02. 15:33 | (09) Amazon Prime Deals: 300 Filme leihen für je 0,99 € (Prime-Kunden)
14.02. 14:50 | (00) RebellComedy: TV-Serie in Arbeit
14.02. 14:30 | (00) Klappe gefallen: «Stranger Things»-Team dreht wieder
14.02. 14:30 | (00) Samuel L. Jackson: Neues Projekt
14.02. 13:54 | (01) Neues Wissensmagazin im KiKA: ZDF produziert «Princess of Science»
14.02. 13:41 | (00) Die verflixte Sieben? Drehstart für neuen «Neben der Spur»-Film
14.02. 13:38 | (01) Das Erste: Die jungen Ärzte verdrängen «Sturm der Liebe»
14.02. 13:26 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: QT – Dubbed
14.02. 13:24 | (00) Thea Dorn wird neue Gastgeberin des «literarischen Quartetts»
14.02. 13:00 | (01) Quotencheck: Genial daneben - Das Quiz
14.02. 12:50 | (00) Noch vor «Der Überläufer»-Premiere: Stefan Raiser sichert sich weitere ...
14.02. 12:15 | (01) Bradley Cooper in Bee Gees-Biopic?
14.02. 12:01 | (00) History behandelt die Aufarbeitung der Hexenprozesse von Salem
14.02. 11:40 | (00) Deutscher Podcast Preis 2020: Die Nominierungen
14.02. 10:59 | (00) Neue Kuppelshow mit Bettina Tietjen beim NDR
14.02. 10:45 | (00) Zoë Kravitz: Lobende Worte für Robert Pattinson
14.02. 10:20 | (00) Ich schweige für dich: Die Jagd nach dem nächsten Cliffhanger
14.02. 09:20 | (00) Hackerville und Call My Agent!: Seriennachschub bei One
14.02. 09:10 | (00) Olivia Wilde inszeniert Film über die legendäre Turnerin Kerri Strug
14.02. 09:05 | (00) Überraschungen und brasilianisches Finale für Fastnacht in Franken 2020 geplant
14.02. 08:48 | (00) MagentaSport zeigt das BBL-Pokalfinale unverschlüsselt
14.02. 08:31 | (00) «Lucifer»: Verhandlungen um eine sechste Staffel
14.02. 08:12 | (00) «Jurassic World»: Omar Sy und Jake Johnson kehren zurück
14.02. 08:09 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 13. Februar 2020
14.02. 08:03 | (00) Galileo 360° steigert die Zuschauerzahlen – ran eSports erreicht neuen Tiefpunkt
14.02. 07:55 | (00) «Notaufnahme live» beschert Kabel Eins gute Werte, kommt aber nicht ganz an ...
14.02. 07:54 | (00) Zuschauer- und Quotensprung für den «Bergdoktor»
14.02. 07:45 | (00) Tiefpunkte und Rekordzahlen: Ein Auf und ein Ab am RTL-Nachmittag
14.02. 07:40 | (00) «Germany’s Next Topmodel» legt in der Zuschauergunst zu, «Big Stories» am späten ...
14.02. 07:39 | (00) Sat.1 am Donnerstag: «Big Brother» legt leicht zu, «Blind Side»
14.02. 07:21 | (00) UCP entwickelt satirische Comedy
14.02. 07:20 | (00) «Avenue 5»: HBO bestellt mehr von der Comedy
14.02. 07:20 | (00) «Two and a half Men»-Produzenten schreiben für ABC
14.02. 07:19 | (00) «Bosch» für finale Runde verlängert
14.02. 06:30 | (00) Schafft es RTL mit Kitsch oder Kasse zurück in die Erfolgsspur?
13.02. 19:31 | (02) The Masked Singer lässt Federn
13.02. 17:15 | (00) Awkwafina schlüpft in die Rolle einer Zockerin
13.02. 17:15 | (01) Joaquin Phoenix: Erste Rolle nach 'Joker'-Erfolg
13.02. 17:03 | (00) Bose SoundLink Color II Bluetoothlautsprecher für 89,90€ inkl. Versand – IPX4 ...
13.02. 14:52 | (00) Schluss mit Warten: «Descendants 3» und der «Kim Possible»-Realfilm kommen nach ...
13.02. 14:30 | (00) Taika Waititi über seinen Oscar-Gewinn
13.02. 14:10 | (00) medienfreunde: Bernd Böhlich
13.02. 13:15 | (00) RTL: «WWM?»-Sonderschicht im März
13.02. 13:00 | (01) Quotencheck: «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer»
13.02. 13:00 | (00) «Bombshell» - So war das wirklich bei Fox News
13.02. 12:58 | (00) Netflix: Jane Campions Film-Comeback lockt «Jojo Rabbit»-Mimin an
13.02. 12:00 | (01) «Tatort»: Neues Saarland-Duo nimmt Dienst auf, wenn der Osterhase kommt
13.02. 11:05 | (00) Die Kritiker: Über die Grenze - Racheengel
13.02. 11:00 | (00) Die Kritiker: Isi & Ossi
13.02. 10:55 | (00) Serienkiller-Serie «The Reckoning»: Deutschlandstart im April
13.02. 10:45 | (01) Rami Malek über seine Rolle als Bösewicht in 'James Bond'
13.02. 10:40 | (00) Mit weiteren US-Sitcoms: Sky1 stockt Serien-Portfolio deutlich auf
13.02. 10:27 | (00) Sky-Talkchef kehrt zu Sport1 zurück
13.02. 10:18 | (00) Multi-Lizenzdeal: NBCU-Sender bekommen mehr Serienware
13.02. 09:53 | (00) Cristela und Archer: Zwei deutsche Premieren im Pay-TV
13.02. 09:26 | (00) Sender, Digitalgeschäft und Vermarktung unter einem Dach: ProSiebenSat....
13.02. 09:04 | (00) Liebling, Rick Moranis schrumpft wieder
13.02. 08:26 | (00) «Gilmore Girls»-Star Lauren Graham steigt in die «Mighty Ducks»-Serie ein
13.02. 08:26 | (01) Big Brother erreicht am Mittwoch erneut weniger Zuschauer
13.02. 08:08 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 12. Februar 2020
13.02. 08:07 | (00) Wieder ein Tagessieg für «Aktenzeichen XY... ungelöst»
13.02. 08:01 | (00) Kitsch oder Kasse wieder im einstelligen Bereich
13.02. 07:57 | (00) Geglückter Staffelstart für «Das große Promibacken»
 
Diese Woche
20.02.2020(Heute)
19.02.2020(Gestern)
18.02.2020(Di)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News