Hamburg (dpa) - Die Deutschen haben verlernt, ihre Freizeit zu genießen - und der Hauptgrund dafür ist das Smartphone: Das geht aus der repräsentativen Studie «Freizeit-Monitor 2019» hervor, die die Stiftung für Zukunftsfragen am Donnerstag veröffentlicht hat. «Rein wissenschaftlich betrachtet ist ...

Kommentare

(25) naturschonen · 13. September um 14:53
@24 genau das habe ich gemeint
(24) Joerg1 · 13. September um 14:40
Wenn ich die nicht hätte könnte ich mit meinem Schicksal nicht fertig werden. ;-) Glück und Reichtum sind nicht das Selbe.
(23) CYBERMAN2003 · 13. September um 14:29
nicht gut joerg mit 40 lebs da noch wer weis
(22) naturschonen · 13. September um 14:04
@21 Wenn man deine Nickpage so anschaut hast du die Lebensfreude trotzdem, man braucht eigentlich wirklich wenig, wenn man es genau nimmt..
(21) Joerg1 · 13. September um 13:58
Mit ca.23 bin ich unheilbar erkrankt und das viele Geld erarbeiten ist seitdem passè.
(20) naturschonen · 13. September um 13:57
Ach du meine Güte, was machst du dann erst mit 40?
(19) CYBERMAN2003 · 13. September um 13:54
Naja bei mir wahr bis zum 22 Lebensjahr alles noch Gut seit dem 30 LJ wirds immer übler. 4,66 essensgeld am tag. nächste woche geburtstag werd 38 immerhin kanns mir für 5 euro ne Torte leisten
(18) naturschonen · 13. September um 13:05
@17 wie definierst du "alt"?
(17) CYBERMAN2003 · 13. September um 13:01
Das Klingt so als würdest wie ich @ 16 zu schnell Alt werden.
(16) Joerg1 · 12. September um 21:56
Erstens stimme ich (9) tastenkoenig voll zu und zweitens liegt's bei mir daran dass ich früher ein schöneres Leben hatte.
(15) CYBERMAN2003 · 12. September um 21:34
Aber die Studien sind halt nur bedingt wertig.
(14) CYBERMAN2003 · 12. September um 18:36
@ 13 du bist nur nen user im Universum mit 5 zahlen dran.
(13) user47765 · 12. September um 18:31
Also ich finde mich in der Studie überhaupt nicht wieder. Ich glaube ich bin ein Außerirdischer.
(12) CYBERMAN2003 · 12. September um 18:26
Mann könnte. Mein Handy (1998 gekauft) habs noch immer. und ja es wahr damals zum Telefonieren.!! Seit dem habs nichts neues mehr. wenns mim Kumpel weggehen tu ist sein Smartphone immer im Auto nicht im Kino Restaurant oder Freizeitpark.
(11) naturschonen · 12. September um 18:26
Tja, mit der "Geiz ist geil" Einstellung kann man weder Essen noch Urlaub genießen
(10) Gommes · 12. September um 18:16
(7)(8) wilkommen im club
(9) tastenkoenig · 12. September um 18:11
Mit der entsprechenden Reife kann man ein Smartphone besitzen, ohne es permanent zu benutzen.
(8) gabrielefink · 12. September um 17:56
@7 Genau so mache ich das auch! :o)
(7) Mafalda · 12. September um 17:53
Ich genieße, besitze nämlich bewußt kein smartphone und nutze keine Socialmedia.
(6) gabrielefink · 12. September um 17:52
Am schönsten finde ich, wenn sich Pärchen im Restaurant gegenüber sitzen und während sie auf das Essen warten, beide am Handy spielen, anstatt sich zu unterhalten.
(5) CYBERMAN2003 · 12. September um 13:32
Ich geniese Jeden Tag
(4) anddie · 12. September um 10:11
Finde es auch schrecklich, wenn bei einigen Familien das Teil auch selbst beim gemeinsamen Abendessen direkt daneben auf dem Tisch liegt. Da bekommt man direkt auch noch das Gefühl, dass die Personen am anderen Handy wichtiger sind, als diejenigen, die hier gerade anwesend sind.
(3) Gommes · 12. September um 09:56
(2) mal nen Tag beiseite zu legen geht doch so gut wie garnicht weil das eigene leben bei vielen zu langweilig ist (das ist schon sucht das handy )
(2) nierenspender · 12. September um 09:36
Man muss einfach die Reife haben das Ding auch mal nen Tag beiseite zu legen bzw. sich komplett von Facebook etc. zu verabschieden, kenne immer mehr Leute die das tun und nichts vermissen.
(1) Krachakne · 12. September um 08:08
Wie beim Bier, am Anfang genießt man und nach 20 Jahren ist es Alltag und manchmal auch eine Qual.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News