Die «Bus Babes» nehmen Fahrt auf

Die kabel-eins-Dokusoap fährt mit Ausgabe zwei höhere Quoten ein als noch mit ihrer Auftaktfolge.

Nach den Trucker Babes und den Trecker Babes sind bei kabel eins derzeit die «Bus Babes» am Steuer: Am 12. Mai startete der Privatsender die Ausstrahlung seiner neusten Dokusoap über Frauen in der vermeintlichen Männerdomäne "Jobs am Lenkrad". Und diese neuste Reihe nimmt an Fahrt auf: Diese Woche kam «Bus Babes» bei den Umworbenen im überdurchschnittlichen Quotensegment an. Mit 0,52 Millionen Werberelevanten waren gute 5,0 Prozent Marktanteil drin – dies ist eine Verbesserung von 0,12 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 1,0 Prozentpunkten.

Auch beim Gesamtpublikum ging es aufwärts, wenngleich mit weniger Schubkraft: Aus 0,79 Millionen Interessenten in der Vorwoche wurden dieses Mal 0,84 Millionen «Bus Babes»-Fans. Die Sehbeteiligung kletterte von mauen 2,5 auf nunmehr 2,7 Prozent.

Das ZDF erreichte zur besten Sendezeit dagegen zur besten Sendezeit Marie fängt Feuer, was 5,03 Millionen Menschen ansprach, darunter befanden sich 0,82 Millionen 14- bis 49-Jährige. Sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den Jüngeren kamen sehr gute Quoten zustande, die Marktanteile lagen bei 15,3 Prozent respektive bei 7,7 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
20.05.2019 · 08:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.02.2020(Heute)
17.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News