Deutschlands Fußballerinen wollen Gruppensieg

Montpellier (dpa) - Die deutschen Fußballerinnen wollen die WM-Vorrunde in Frankreich als Gruppen-Erste abschließen. Dazu genügt dem bereits für das Achtelfinale qualifizierten Team von Martina Voss-Tecklenburg am Abend in Montpellier gegen den noch sieglosen WM-Debütanten Südafrika bereits ein Unentschieden. Trotzdem kündigte die Bundestrainerin an, dass die DFB-Elf auf Sieg spielen werde. Als Sieger der Gruppe B würde die deutsche Mannschaft in der ersten K.o.-Runde auf einen der vier besten Gruppendritten treffen und Titelverteidiger USA und Schweden zunächst aus dem Weg gehen.

Fußball / WM / Frauen / Frankreich / Südafrika / Deutschland
17.06.2019 · 02:53 Uhr
[2 Kommentare]