Montpellier (dpa) - Die deutschen Fußballerinnen wollen die WM-Vorrunde in Frankreich als Gruppen-Erste abschließen. Dazu genügt dem bereits für das Achtelfinale qualifizierten Team von Martina Voss-Tecklenburg am Abend in Montpellier gegen den noch sieglosen WM-Debütanten Südafrika bereits ein ...

Kommentare

(2) amitiger24 · 17. Juni um 17:38
da kann man ruhig mal die Daumen drücken
(1) tastenkoenig · 17. Juni um 13:57
toi toi toi - wäre schon gut, das zu schaffen. Für ein Duell mit den USA sind sie noch zu wackelig.