Berlin (dts) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Einreisebeschränkungen an den Landesgrenzen wegen der Coronakrise auch auf Asylbewerber ausgedehnt. Das berichtet der Focus unter Berufung auf Regierungs- und Koalitionskreise. Demnach müssen Asylbewerber damit rechnen, ab sofort an der ...

Kommentare

(8) Eochaid · 27. März um 07:37
@7 Der Erntehelfer flieht gleich vor was? Das ist doch hanebüchen.
(7) flapper · 27. März um 04:18
wenn man schon keine Erntehelfer mehr rein läßt ist das nur konsequent
(6) bangbuex51 · 27. März um 01:12
eigenartig, ein minus, aber keine antwort. die platten aussagen haben mir schon immer gestunken. ich war übrigens der deutsche, der nie papst war.
(5) tastenkoenig · 27. März um 00:52
Da hatte man kurzzeitig den Eindruck, Seehofer sei ein bisschen vernünftig geworden, und nun verfällt er wieder zurück in konservativen Panikmodus.
(4) AS1 · 27. März um 00:40
Jetzt nutzt man also die Chance, das ohnehin schon ausgehöhlte Asylrecht endgültig auszuhebeln.
(3) locke72 · 27. März um 00:28
warum erst jetzt ?
(2) bangbuex51 · 27. März um 00:25
wer ist deutschland?
(1) Eochaid · 27. März um 00:21
Unfassbar...
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News