Helsinki (dpa) - Auch die Aussicht auf einen deutschen WM-Rekord und die perfekte Ausgangslage für das Viertelfinale konnten Toni Söderholms Ärger über Tim Stützles WM-Aus nicht lindern. Ohne seinen Ausnahmestürmer mühte sich das von Söderholm betreute Team des Deutschen Eishockey-Bundes in Helsinki ...

Kommentare

(2) Martinoxoxo · 23. Mai um 20:06
@1 Nicht zu vergessen, dass Draisattl nicht mit dabei ist, welcher abseits des Atlantiks sogar mit seinen Leistungen in der Liga für Begeisterung sorgt. Nichtsdestotrotz ist die Mannschaftsleistung umso wertvoller.
(1) KonsulW · 22. Mai um 12:58
Der Ausfall von Stützle ist bestimmt eine Schwächung der Mannschaft.
 
Suchbegriff