Berlin (dpa) - Die Probleme auf dem in Deutschland angespannten Wohnungsmarkt werden nach Ansicht des Deutschen Mieterbundes durch die Reform der Mietpreisbremse nicht gelöst. Hauptgrund dafür sind laut Verbandspräsident Lukas Siebenkotten die regional sehr unterschiedlichen Vorgaben. «Wir brauchen ...

Kommentare

(2) Muschel · 19. August um 14:57
Das Grundübel ist die Niedrigzinspolitik der EZB seit vielen Jahren.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News