Berlin (dts) - Die Coronakrise wird das Einkaufsverhalten der Deutschen nachhaltig verändern. Die Bundesbürger entdecken in der Coronakrise die Lebensmittellieferdienste - und wollen diese auch nach der Pandemie verstärkt nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt der Onlinemonitor 2021 des Handelsverbands ...

Kommentare

(10) treichel · 07. Mai um 21:21
@8: Jo, stehe mit dem REWE-Service in Schriftkontakt. Sie schrieben nur zurück, dass zukünftig nur noch Haushaltsartikel verschickt werden aber keine Begründung, warum keine Lebensmittel mehr versendet werden. Leider wird das wohl in jeder Region anders gemacht, wir scheinen da etwas ungünstig zu wohnen.
(9) KonsulW · 07. Mai um 20:42
Lebensmittel werde ich nicht online kaufen.
(8) thrasea · 07. Mai um 20:08
@7 Hast du deinen Rewe-Markt mal darauf angesprochen? Unser Rewe bietet Bestellungen zum Abholen an oder liefert auch nach Hause. Und das, obwohl wir eine recht kleine Stadt in BW sind und das Tal eher ländlich geprägt ist.
(7) treichel · 07. Mai um 20:01
Wenn "die Deutschen" das wollen, verstehe ich z.B. nicht, dass REWE in seinem Paketdienst k e i n e Lebensmittel mehr verschickt sondern nur noch diverse Haushaltsartikel. Bei uns in BW gibt es inzwischen außer dem teuren myTime keine Versender mehr, obwohl Kunden es sich doch wünschen würden!
(6) setto · 07. Mai um 19:54
Ich gehöre auch zu denen, die sich nicht vom Online-Lebensmittel-Kauf überzeugen lassen
(5) Pontius · 07. Mai um 18:46
Dann stehen also noch mehr Lieferwagen in zweiter Reihe *yikes*
(4) Brutus70 · 07. Mai um 18:36
Ich werde meine Lebensmittel mit Sicherheit nicht online kaufen, ich finde es weder bequemer noch schneller, geschweige denn günstiger.
(3) Giep · 07. Mai um 18:28
@1 bei uns kannst du online Kaufen und dann machst du dich auf die Socken um es abzuholen, denn bringen ist nicht drin, Getränkelieferdienst kannst du auch vergessen - ach ja genau ich bin ja jetzt im anderen Teil von Deutschland
(2) Marius1983 · 07. Mai um 18:26
Es kommt darauf an wie präzise gefragt wurde und wie die genauen Fragestellungen lauteten. Mancher kauft wohl das eine oder das andere Lebensmittel auch online, aber sicher nicht alles.
(1) GeorgeCostanza · 07. Mai um 18:20
warum auch nicht. Das einzige, was die nicht tun, ist, einem das Zeug noch in den Kühlschrank zu räumen 😉
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.06.2021(Heute)
22.06.2021(Gestern)
21.06.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News