Bonn (dts) - Wegen der aktuell sehr hohen Nachfrage schlägt die Deutsche Post vor, dass vorübergehend auch sonntags gearbeitet werden darf. "Hilfreich wäre beispielsweise, punktuell auch sonntags arbeiten zu können, um beispielsweise Spitzen in der Paketzustellung besser bewältigen zu können", sagte ...

Kommentare

(16) Mehlwurmle · 11. April um 13:34
Aber nur, wenn die Mitarbeiter freiwillig entscheiden können, ob sie Sonntags arbeiten wollen oder nicht.
(15) Pomponius · 10. April um 16:16
Ohne Neuanschaffung fast 17% mehr Zustellkapazität mit dem bestehenden Fuhrpark.
(14) Chris1986 · 10. April um 14:54
Finde ich gut. Viele Pakete werden sinnlos durch die Gegend gekarrt weil die Leute auf der Arbeit sind und sie nicht entgegennehmen können, da wäre der Sonntag schon von Vorteil.
(13) flapper · 10. April um 14:19
nein @12 früher war mehr Lametta
(12) Pusigren · 10. April um 14:13
@10: Früher war alles früher. :D
(11) Troll · 10. April um 14:10
@7 wie gesagt, es zwingt dich keiner, dein Paket an einem Sonntag zu empfangen.
(10) flapper · 10. April um 14:07
früher gabs nicht soviele Paketdienste @8
(9) Pusigren · 10. April um 14:05
Wie lächerlich ist das denn: Erst schlagen sie Sonntagszustellung vor, betonen dann aber, dass sie bisher alle Lieferungen problemlos gewuppt kriegen. "Nach aktuellem Stand sei aber nicht damit zu rechnen, dass die Post ihre Aufgaben nicht komplett erfüllen könne." Dann sollen sie doch lieber erstmal die Montagszustellung wieder aktivieren, die sie vor rund 4 Jahren in meinem Wohngebiet eingestellt haben - sowohl bei Brief- als auch Paketzustellung!
(8) Marcoblue · 10. April um 14:01
Aktuell ist das Problem doch der Personalmangel. Was soll es also bringen, die gleiche Menge an Personal auf mehr Tage zu verteilen?
(7) flapper · 10. April um 13:58
ja ne @6 der Sonntag ist heilig da möchte ich meine Ruhe haben
(6) Troll · 10. April um 13:54
@3 Es würde die Zustellung erleichtern und wäre Kundenfreundlicher, weil man sich als Wunschliefertermin den Sonntag wählen kann. Wäre mir angenehm, weil ich unter der Woche ja tagsüber arbeite. Wenn dich die Sonntagszustellung nervt, wähl halt einen anderen Wunschliefertermin aus, wenn sich ein Paket ankündigt oder laß dir alles an eine Packstation schicken. Dann ist es ja egal, wann es kommt. Du holst es, wenn du Zeit hast.
(5) k3552 · 10. April um 13:51
@4 Sonntag ist Sonntag, da bekommt man normalerweise 100% Aufschlag. Zumindest war das bei mir so als ich noch Lokführer war im letzten Jahrtausend. Einfach nur einen anderen Tag finde ich ist zu wenig.
(4) knueppel · 10. April um 13:47
Wenn es dafür einen anderen freien Tag als Ausgleich gibt...
(3) flapper · 10. April um 13:40
wenn der Paketzulieferer dann auch sonntag klingelt - nervt so schon
(2) k3552 · 10. April um 13:33
Montags bekomme ich nie Post, aber Pakete auf einmal Sonntags? Viele haben Kurzarbeit und die wollen erweitern. Ich brauche das nicht.
(1) fontanamc · 10. April um 13:30
Für die Zusteller schlecht, für uns Kunden aber bestimmt interessant
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News