Deutsche Bank fährt Milliardengewinn ein

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal erneut einen Milliardengewinn eingefahren. Unterm Strich verdiente der heimische Branchenprimus von April bis Ende Juni knapp 1,1 Milliarden Euro, teilte die größte deutsche Bank in Frankfurt mit. Vor einem Jahr waren es 645 Millionen Euro. Ihr viel gescholtenes Renditeziel von 25 Prozent vor Steuern verfehlte die Bank allerdings. Der Wert sank auch wegen einiger Sonderbelastungen etwa aus der Vorsorge für faule Kredite auf 16 Prozent.
Banken
28.07.2009 · 07:26 Uhr
[1 Kommentar]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×