Deutsche 20 Meter von Zug mitgerissen

Linz (dpa) - Glück im Unglück: Ein deutsches Urlauberpaar ist mit seinem Auto in Österreich mit einem Zug kollidiert und 20 Meter weit mitgerissen worden. Das Paar überstand den Unfall unverletzt. Der Fahrer habe beim Überqueren des Bahnübergangs den Regionalzug vermutlich übersehen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Der Unfall der Touristen ereignete sich in Feldkirchen an der Donau in Oberösterreich. Zur genauen Herkunft des Paares gab es keine Angaben.
Verkehr / Unfälle / Österreich
16.08.2009 · 19:50 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
17.07.2018(Heute)
16.07.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙