News
 

Detroit-Planer saßen offenbar in Guantánamo

Guantánamo-Gefangenenlager
Washington (dpa) - Zwei Drahtzieher des vereitelten Flugzeugattentats von Detroit sollen Ex-Insassen des Gefangenenlagers Guantánamo auf Kuba sein. Das berichtet der TV-Sender ABC. Inzwischen hätten sie Führungsrollen bei El Kaida im Jemen übernommen. Indessen wächst in der Berliner Regierungskoalition die Bereitschaft, Körperscanner an deutschen Flughäfen zur Passagierkontrolle einzusetzen - sofern die Intimsphäre der Fluggäste gewahrt bleibt. Tests mit den Geräten laufen seit rund einem Jahr.
Terrorismus / Luftverkehr / USA
29.12.2009 · 22:37 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.04.2018(Heute)
18.04.2018(Gestern)
17.04.2018(Di)
16.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen