Der Wendler: Seine Tochter fühlt sich ausgeschlossen

Michael Wendler
Foto: BANG Showbiz
Die Tochter des Schlagerstars ist nicht gerne das fünfte Rad am Wagen.

(BANG) - Die Tochter des Wendlers fühlt sich wie das fünfte Rad am Wagen.

Der 47-jährige Schlagerstar wird nicht müde zu betonen, wie glücklich er in seiner Beziehung zur 19-jährigen Laura Müller ist. Doch wie kommt die nur zwei Jahre jüngere Adeline mit der neuen Beziehung ihres Vaters klar? Zwar verstehe sie sich eigentlich gut mit Laura, verrät die 17-Jährige in der Sendung 'Goodbye Deutschland', manchmal fühle sie sich jedoch fehl am Platze. So zum Beispiel auch, als der Wendler mit seiner Freundin Cowboy-Stiefel für ein neues Musikvideo kaufen will und Adeline ungefragt mitschleppt. ''Das sind auch so Sachen, wo ich mich dann einfach unnötig am Platz fühle, weil ich suche keine Stiefel, nur Laura und Papa. Da denk ich mir manchmal: Dann kann ich doch lieber zu Hause bleiben'', zitiert die 'Bunte' Adeline. Manchmal stehe sie ''zwischen den Stühlen.''

Derweil plant der Wendler bereits weiteren Nachwuchs. In ihrer Instagram-Story verriet Laura dazu: ''Ja, wir möchten in den nächsten Jahren eine Familie gründen.'' Der Musiker selbst weiß sogar schon, welches Geschlecht sein zweites Kind haben soll: ''Ich hätte gerne noch einen Jungen. Also einen kleinen Wendler. Mega.''

Deutsche Stars
04.12.2019 · 15:30 Uhr
[3 Kommentare]
 
Diese Woche
10.12.2019(Heute)
09.12.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News