Berlin (dpa) - Bund und Länder haben Kriterien festgelegt, nach denen die Länder über weitere Öffnungsschritte entscheiden sollen. Mehrere Länder behalten sich Abweichungen ausdrücklich vor. Dort, wo Bund und Länder keine neuen Regelungen vereinbart haben, sollen die bisherigen Beschlüsse bis zum ...

Kommentare

(3) Pontius · 04. März um 17:09
@1 Das kann vorher bei "maximal fünf Personen aus zwei Haushalten" auch passieren. Mit einer geringeren Inzidenz ist die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung geringer, weswegen mehr Kontakte zugelassen werden.
(2) KonsulW · 04. März um 15:51
Man muss permanent die Incidenz Werte der näheren Umgebung kennen.
(1) mesca · 04. März um 15:08
Ist zwar in ordentlichem Deutsch verfasst, aber so richtig verstehen tu ich das in seinem ganzen Umfang nicht wirklich... "Sinkt die Inzidenz unter 35, können Treffen von bis zu zehn Personen aus drei Haushalten erlaubt werden. Kinder bis 14 Jahre kommen jeweils hinzu." Aha, und hat sich nur eins der lieben Kleinen in Kita oder Schule angesteckt, dann schepperts gewaltig :-( Andererseits - wieviele Leute sich in der 3-Zimmer-Wohnung bei den Nachbarn manchmal tummeln, da sind so Beschlüsse egal.
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News