“Der Lehrling des Feldschers” von Greg Walters gewinnt den Kindle Storyteller Award 2020

Amazon gab heute bekannt, dass der Fantasy-Roman „Der Lehrling des Feldschers“ von Greg Walters der Gewinner des sechsten Kindle Storyteller Award ist. Der Preis würdigt die Beiträge unabhängiger Autoren, die E-Books und Taschenbücher in deutscher Sprache über Kindle Direct Publishing veröffentlichen.

Eine renommierte Jury wählte den diesjährigen Gewinner aus den Finalisten aus, die unter anderem anhand von Bewertungskriterien wie gelesene Seiten, positive Kundenbewertungen und Verkaufszahlen ausgewählt wurden. Die Jury besteht aus Bestsellerautorin Marah Woolf; Laura Klingenberg, eine der erfolgreichsten deutschen Buchbloggerinnen, Jobst-Ulrich Brand, Chefredakteur für Leben und Kultur beim FOCUS-Nachrichtenmagazin, sowie Frank Euler, Principle Kindle Direct Publishing Germany bei Amazon.

Als Gewinner erhält Walters den Hauptpreis im Gesamtwert von 30.000 Euro, der ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro sowie ein Marketing-Paket von Amazon für sein Buch im Wert von 20.000 Euro umfasst. Walters erhält auch ein Verlagsangebot von Amazon Publishing, um Druck- und E-Book-Versionen des Gewinnertitels im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und die Schweiz) zu veröffentlichen. Zudem bietet die Audible GmbH an, das Gewinnerbuch sowie die anderen Finalistenbücher als Hörbücher, gelesen von bekannten deutschen Stimmen, zu veröffentlichen.

Zusätzlich zum Kindle Storyteller Award gab Amazon die Kurzgeschichte „Unwert“ von Yasmin Alinaghi als Gewinnerin des Kindle Storyteller X Award bekannt. Der Sonderpreis zeichnete in diesem Jahr erstmals Kurzgeschichten mit maximal 14.000 Wörtern aus. Der Kindle Storyteller X soll die Vielfalt von SelfPublishing hervorheben und ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert.

„Herzlichen Glückwunsch an alle Finalisten! Die Vielfalt an Inhalten und Geschichten, die eingesendet wurden, sind wunderbare Beispiele für die Bandbreite im Self-Publishing. Wir möchten alle, die gerne Geschichten erzählen, ermutigen, einfach loszulegen! Mit Kindle Direct Publishing bieten wir ihnen einen Service, um ihre Geschichten selbst zu veröffentlichen und weltweit verfügbar zu machen “, sagt Jose Chapa, Director EU Books. „Die Gewinnertitel von Greg Walters und Yasmin Alinaghi sind hervorragende Beispiele für die einzigartige Auswahl an Geschichten, die unabhängige Autoren erzählen und die sowohl literarische Qualität als auch Kreativität beweisen.“

Digitale Preisverleihung für den Kindle Storyteller Award über Instagram und Facebook

Im Rahmen einer digitalen Preisverleihung, die auf dem deutschen Amazon Books Instagram-Kanal @amazon_buch und auf der Facebook-Seite von Kindle Direct Publishing stattgefunden hat, wurde der Kindle Storyteller Award an „Der Lehrling des Feldschers“ von Greg Walters verliehen.

Zusammenfassung:

Wir schreiben das Jahr 1642. Im Heiligen Römischen Reich tobt seit 24 Jahren ein mörderischer Krieg, welcher kein Ende zu nehmen scheint. Als plündernde Soldaten Gustavs Familie ermorden und sein Zuhause zerstören, ändert sich dessen Leben abrupt. Der Chirurg Martin nimmt ihn auf und enthüllt Gustav eine Wahrheit, die alles für ihn verändern wird. „Gustav, es gibt Dämonen auf der Welt, die sich von menschlichem Fleisch ernähren. Genau deshalb sind wir hier auf diesem von Leichen übersäten Schlachtfeld. Die Toten sind ihre Belohnung dafür, dass sie tagsüber für die menschliche Sache kämpfen und wir Feldscheren sind hier, um ihre Wunden zu heilen.“

Die Jury begründet die Wahl des Gewinners wie folgt:

„Fantasy trifft Geschichte in einer ganz ausgezeichneten Erzählung. Die Kombination aus historischem Hintergrund und Fantasy ist mutig und macht das Werk zu etwas ganz Besonderem. Das Buch zeigt, dass der Autor mit der Geschichte vertraut ist, gründlich recherchiert und mit seinem Wissen und seiner Leidenschaft eine bemerkenswerte fiktive Welt geschaffen hat.“

Der Kindle Storyteller X Award ging an: “Unwert“ von Yasmin Alinaghi.

Zusammenfassung: Die 13-jährige Käthe wurde im Sommer 1935 wiederholt von einem Erntehelfer vergewaltigt. Ihre Familie meldet das Verbrechen. Allerdings muss nicht der Täter, sondern sein Opfer auf die Fragen des Gerichts reagieren.

Die Jury begründet die Wahl des Gewinners wie folgt:

„Dieser Text in all seiner Nüchternheit hat uns unglaublich berührt. Der trockene Erzählstil macht das persönliche Schicksal der Protagonistin noch ergreifender. Die Autorin zeigt hier auf beeindruckende Weise, wie effektiv Sprache eingesetzt werden kann.“

Die diesjährigen Finalisten

Die Finalisten des Kindle Storyteller Award 2020:

Die Finalisten des Kindle Storyteller X Award 2020:

Weitere Informationen über die Bücher und Autoren gibt es auf der Website des Kindle Storyteller Award. Leser können alle eingereichten Titel in gedruckter Version oder als eBook auf jedem Gerät mit der kostenlosen Kindle App für iPhone, iPad, Android Telefone und Tablets, PC und Mac sowie auf Kindle eReadern und Fire Tablets lesen.

IT / Amazon / Android / App / eBook / Facebook / Marketing
[onlinemarktplatz.de] · 24.10.2020 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Neuer Brutvogelatlas zählt fast 600 Arten in Europa

Der Star als "Star"
Berlin (dpa) - In Europa gibt es fast 600 Brutvogelarten - die weite Mehrheit davon sind heimische Vögel. […] (03)

Kader Loth: So schlecht geht es ihr wirklich

Kader Loth
(BANG) - Kader Loth hat über ihren Corona-Zustand gesprochen. Die Reality-Darstellerin ist an Corona […] (01)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News