Düsseldorf/Köln (dpa) - Schon lange vor Aschermittwoch ist alles vorbei: Der Sitzungs- und Straßenkarneval in Nordrhein-Westfalen fällt in der Saison 2020/21 weitgehend aus. Klassische Karnevalssitzungen soll es nach dem Willen der Landesregierung und der großen Karnevalsvereine ebenso wenig geben ...

Kommentare

(7) Grizzlybaer · 19. September um 10:10
In den Karneval Hochburgen wird die Trauer groß sein.
(6) flapper · 19. September um 10:07
Weiberfastnacht ist in meinem Gewerbe der umsatzstärkste Tag im Jahr - da fehlt uns schon was
(5) nadine2113 · 19. September um 08:14
Den Realisten unter uns Karnevalisten war das schon im März klar. Tut zwar weh, aber es ist wie es ist.
(4) Marc · 19. September um 00:06
@3 wer braucht diesen Kommentar?
(3) Urxl · 18. September um 23:59
Wer braucht Karneval?
(2) Marc · 18. September um 22:45
Besser jetzt als kurz vorher, wenn viel in die Vorbereitung gesteckt wurde.
(1) rotherhund · 18. September um 21:28
Nun das ist traurig für die Narren, aber sie sind ja nicht allein. So geht es ja nun vielen. Und es ist kein Ende in Sicht.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News