Schönefeld (dpa) - Klar, dass sie am BER auch bei der Eröffnung improvisieren mussten:  Die beiden ersten Flugzeuge konnten am Samstag nicht wie geplant gleichzeitig auf den beiden Landebahnen aufsetzen. Wegen schlechter Sicht entschied der Tower, dass sie nacheinander landen, erst Easyjet, wenige ...

Kommentare

(7) piti21 · 02. November um 20:56
6 Milliarden und viele, viele Jahre später. Eine tolle Leistung dieser BER.
(6) scooter01 · 31. Oktober um 21:20
Das mag daran liegen, dass wir uns gerade in einem Lockdown befinden, aber was weiß ich schon...
(5) peppypingo · 31. Oktober um 21:14
Wohin fliegen? Und warum jetzt?
(4) bs-alf · 31. Oktober um 19:45
viele würden gern !
(3) rotherhund · 31. Oktober um 17:59
"....und kaum jemand fliegt" ja wer auch , wohin.
(2) DSR · 31. Oktober um 13:41
Er startet in die unendliche Schuldenspirale - weil er niemals Gewinn machen wird
(1) Volker40 · 31. Oktober um 11:49
und wo fliegt er hin?
 
Diese Woche
25.11.2020(Heute)
24.11.2020(Gestern)
23.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News