Depeche Mode führt die deutschen Album-Charts an

Baden-Baden (dts) - Die Synthie-Popband Depeche Mode steht mit ihrem Album "Spirits In The Forest" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der Popsänger Max Giesinger, der Ire Michael Patrick Kelly und einige weitere Künstler bleiben mit dem Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7" auf Rang zwei.

Die Mittelalter-Rockgruppe Feuerschwanz belegt mit "Das Elfte Gebot" neu Platz drei. In den Single-Charts steigen die Rocklegenden von den Rolling Stones mit "Living In A Ghost Town" an der Spitze ein. Miksu und Macloud, Summer Cem & Luciano feat. Jamule steigen mit "XXL" neu auf dem zweiten Rang ein. "Savage Love (Laxed - Siren Beat)" von Jawsh 685 & Jason Derulo kletterte von Platz sechs auf Rang drei. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.
Kultur/Medien / DEU / Musik / Leute
03.07.2020 · 15:10 Uhr
[8 Kommentare]
 

G7 rückt zusammen: Impfstoffspende als Aufbruchssignal

Royaler Empfang
Carbis Bay (dpa) - Nach Jahren der Krise ziehen die USA und ihr neuer Präsident Joe Biden mit den anderen […] (07)

Weitere Themenabende bei RTL

Da Alarm für Cobra 11 derzeit keine guten Quoten erreicht, programmiert RTL kommende Woche ein alten […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News