Atlanta/Washington (dpa) - Die Präsidentschaftsbewerber der Demokraten haben US-Präsident Donald Trump angesichts der jüngsten Zeugenaussage in der Ukraine-Affäre scharf kritisiert. Bei ihrer fünften Fernsehdebatte im US-Bundesstaat Georgia in der Nacht zu Donnerstag äußerten sich die ...

Kommentare

(1) Grizzlybaer · 21. November um 07:46
Erst wenn die eigenen Parteifreunde ihn rügen, wird sich was ändern!