DAX überwiegend freundlich - Euro auf höchstem Stand seit 2018

Frankfurt/Main (dts) - Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.660,25 Punkten berechnet, ein Plus. in Höhe von 0,47 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Covestro, Heidelbergcement, sowie die Immobilienkonzerne Deutsche Wohnen und Vonovia führten die Unternehmensliste an und legten zwischenzeitlich drei Prozent und mehr zu.

Aktien von Fresenius gehörten hingegen mit einem Preisabschlag von über sechs Prozent kurz vor Handelsende zu den größten Verlierern am Mittwoch. Das Analysehaus Jefferies hatte das Unternehmen im Zuge einer Abstufung der Tochter FMC von "Hold" auf "Underperform" herabgesetzt und das Kursziel gesenkt. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag erneut stärker und bewegte sich auf einem Niveau wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Ein Euro kostete 1,1893 US-Dollar (+0,81 Prozent).
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht
05.08.2020 · 17:35 Uhr
[4 Kommentare]
 

Frauen demonstrieren in Minsk gegen Lukaschenko

Festnahme
Minsk (dpa) - Mehrere Hundert Frauen haben am Samstag in Belarus (Weißrussland) trotz massiven […] (07)

Der junge Inspektor Morse - Staffel 5

Oxford, 1968: Das Privat- und Berufsleben des jungen Endeavour Morse, dargestellt vom 40-jährigen […] (02)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News