DAX startet über 15.000-Punkte-Marke - Arbeitsmarktdaten erwartet

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt zum Handelsstart am Mittwoch zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.005 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,02 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Am Vormittag werden unter anderem Arbeitsmarktdaten für den aktuellen Monat erwartet. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Wertpapiere von Continental, der Deutschen Telekom und der Deutschen Bank. Am Ende der Liste rangieren die Anteilsscheine von Delivery Hero, der Deutschen Börse und von Vonovia. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1733 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8523 Euro zu haben. Der Goldpreis stieg leicht an, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.687 US-Dollar gezahlt (+0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 46,23 Euro pro Gramm. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher Zeit 64,77 US-Dollar und damit 63 Cent oder 0,98 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
31.03.2021 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]
 

Klimawandel: Sauerstoffschwund der Ozeane kann nicht mehr aufgehalten werden

Der Klimawandel trifft so gut wie jedes Ökosystem der Erde. Die Ozeane sind gleich in mehrfacher Hinsicht […] (08)

HBO erwirbt «Generation Por Qué?»

Der Kurzfilm von Jacqueline "Jackie" Pereda soll auch zu HBO Max wandern. HBO und HBO Max haben den […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News