Frankfurt/Main (dts) - Der DAX ist am Freitag schwach in den Handel gestartet. Gegen 9: 30 Uhr wurde der Index mit rund 13.830 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent unter Vortagesschluss. Selbst Aktien der Telekom, die am Morgen Rekordzahlen vorgelegt hatte, waren in ähnlichem Umfang im Minus. ...

Kommentare

(1) KonsulW · 26. Februar um 10:39
Der DAX wird sich im Tagesverlauf noch erholen.