DAX startet freundlich - Allianz-Zahlen überraschen kaum

Frankfurt/Main (dts) - Der DAX ist am letzten Tag der Woche freundlich in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.915 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent über Vortagesschluss. Die Allianz-Aktie war dabei im durchschnittlichen Mittelfeld, die am Morgen vorgelegten Zahlen überraschten die Anleger kaum noch.

Der Gesamtumsatz sank demnach im Jahr 2020 um 1,3 Prozent auf 140 Milliarden Euro, das Operative Ergebnis lag 2020 bei 10,8 Milliarden Euro. Darin seien negative Covid-19-Effekte in Höhe von 1,3 Milliarden Euro enthalten, so Europas größter Versicherungskonzern. Die Dividende soll gegenüber dem Vorjahr unverändert bei 9,60 Euro je Aktie bleiben. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 30.017,92 Punkten geschlossen (-0,72 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2115 US-Dollar (+0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8254 Euro zu haben. Der Ölpreis sank unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 63,02 US-Dollar, das waren 91 Cent oder 1,42 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
19.02.2021 · 09:29 Uhr
[1 Kommentar]
 

Blutvergießen ohne Ende in Myanmar

Nach dem Militärputsch in Myanmar
Rangun (dpa) - Einen Monat nach dem Beginn der Proteste gegen den Putsch in Myanmar geht die Polizei […] (05)

GXT 241 Velica und GXT 259 Rudox – Zwei neue Streaming Mikro von Trust

Trust Gaming bringt jetzt noch mehr Auswahl für Gamer, Youtuber, Podcaster und Musiker. Zwei neue USB Streaming-Mikrofone stehen zur Auswahl. Streamer und Podcaster freuen sich über das neue GXT 241 Velica […] (00)
 
 
Diese Woche
03.03.2021(Heute)
02.03.2021(Gestern)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News