DAX schließt mit leichten Kursverlusten

Frankfurt am Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat heute nach einem sprunghaften Einbruch gegen 15 Uhr mit leichten Kursverlusten geschlossen. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 5635,02 Punkten berechnet, ein Minus von 0,13 Prozent. Die Aktien der Deutsche Börse legten am kräftigsten zu, auch Fresenius und Muenchner Rueck beendeten den Handel mit Kursgewinnen. Die stärksten Kursverluste hatten Papiere von Infineon, gefolgt von Commerzbank und Salzgitter.
DEU / Börse
27.10.2009 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙