DAX lässt am Mittag nach - Euro etwas schwächer

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.165 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von BMW, Daimler und Bayer entgegen dem Trend im Plus. Die größten Abschläge gibt es bei den Aktien von Hellofresh, Zalando und Eon. Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich zugelegt und mit einem Stand von 28.498,20 Punkten geschlossen (+1,60 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1562 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8649 Euro zu haben.
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
11.10.2021 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]
 
Schlag gegen Betrüger: Immer mehr gefälschte Impfausweise
Impfpass
München/Nürnberg (dpa) - Die Ermittler sprechen von einem Verfahren von «überdurchschnittlicher […] (20)
Moderne Beschaffung: Marktplätze gewinnen im B2B-Commerce mehr Boden
Längst bietet Amazon als Platzhirsch die Möglichkeit, den Marktplatz auch als Beschaffungsplattform mit Amazon Business zu nutzen. Die Zeichen sind deutlich: Die Beschaffung von Unternehmen verlagert sich […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
25.10.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News