DAX lässt am Mittag nach - Bayer hinten

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 15.400 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von MTU, Vonovia und Siemens Energy. Die Anteilsscheine von Bayer lassen unterdessen kräftig nach. Das Unternehmen hatte zuvor im Glyphosat-Streit eine weitere Schlappe erlitten. Ein US-Richter hatte am Mittwoch einen Vorschlag für einen Vergleich zurückgewiesen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 28.549,01 Punkten geschlossen (-0,33 Prozent).
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
27.05.2021 · 12:36 Uhr
[1 Kommentar]
 

Minister: 49 Polizisten nahmen an rechtextremen Chats teil

Peter Beuth
Wiesbaden (dpa) - An den kürzlich bekannt gewordenen Chats mit rechtsextremem Inhalt haben zahlreiche […] (02)

In Treatment: Sky zeigt Reboot mit neuer Hauptdarstellerin

In der vierten Staffel tritt Uzo Aduba die Nachfolge von Gabriel Byrne an, der in den ersten drei Staffeln […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
16.06.2021(Heute)
15.06.2021(Gestern)
14.06.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News