Dax geht nach Rekordhoch die Puste aus

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Erholung der Kurse in Asien hat den Dax am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben. Der deutsche Leitindex hatte im frühen Handel bei gut 13 640 Punkten einen Höchststand erreicht und übertrumpfte damit seine bisherige Bestmarke vom Januar 2018. Zuletzt stand das Börsenbarometer allerdings 0,01 Prozent im Minus bei 13 554,23 Punkten.

Börsen / Deutschland
22.01.2020 · 13:25 Uhr
[0 Kommentare]
 

CDU-Vorsitzkandidaten einigen sich auf Mitte Januar

Vorsitzkandidaten einigen sich auf Parteitag Mitte Januar
Berlin (dpa) - Die drei CDU-Vorsitzkandidaten haben sich darauf geeinigt, die Führungsfrage der Partei bei […] (05)

Assassin’s Creed Valhalla: Neuer CGI-Trailer veröffentlicht

Ubisoft veröffentlichte heute einen neuen CGI-Trailer zu Assassin’s Creed Valhalla , der in Kollaboration mit DDB Paris entstanden ist. Eivor, der sich dauerhaft in den Königreichen Englands niederlassen […] (00)