Der DAX verlor zum Auftakt am Dienstag 1,14 Prozent auf 15.025,35 Zähler und hielt sich am Vormittag auf rotem Terrain. Im weiteren Verlauf schmolz das Minus jedoch zusammen, sodass das Börsenbarometer schlussendlich noch einen Abschlag von 0,34 Prozent auf 15.146,87 Einheiten auswies. Aktuell ...

Kommentare

(1) usernummer · 12. Oktober um 14:51
Aber mal ehrlich, eine angemessenere Risikobewertung an den Anleihemärkten ist doch überfällig. Teilweise Null- und Negativrenditen spiegeln meiner Meinung nach nicht die Kreditrisiken wieder.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News