DAX am Mittag im Plus - Lufthansa im Aufwind

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.074 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von -1,03 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere der Deutschen Lufthansa entgegen dem Trend deutlich im Plus. Das liegt Marktbeobachtern zufolge an den Verhandlungen über ein milliardenschweres, staatliches Rettungspaket. Die Verhandlungen sollen sich auf der Zielgeraden befinden. Aktien von Infineon, Fresenius und der Deutschen Bank rangieren am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 20.552,31 Punkten geschlossen (-0,21 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,0965 US-Dollar (-0,11 Prozent).
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
21.05.2020 · 12:43 Uhr
[3 Kommentare]
 

Brandstifter von Moria zu zehn Jahren Haft verurteilt

Brand im Flüchtlingslager Moria
Athen (dpa) - Neun Monate nach dem spektakulären Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria hat ein […] (00)

Bürger skeptisch gegenüber Künstlicher Intelligenz

Viele Menschen schätzen ihr Wissen über Künstliche Intelligenz als vergleichsweise gering ein und äußern […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
14.06.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News