David Beckham erhält '£16 Millionen Netflix-Vertrag für Dokumentarfilm'.

David Beckham
Foto: BANG Showbiz
David Beckham hat Berichten zufolge einen 16 Millionen Pfund teuren Vertrag mit Netflix für einen Dokumentarfilm über sein Leben an Land gezogen.

(BANG) - David Beckham hat Berichten zufolge einen 16 Millionen Pfund teuren Vertrag mit Netflix für einen Dokumentarfilm über sein Leben an Land gezogen.

Die Doku wird nie zuvor gesehene, intime Videomitschnitte von einigen der Geburtstage und Weihnachten des ehemaligen englischen Fussball-Kapitäns als Kind sowie einen Schwerpunkt auf seine Beziehung zu seiner Frau Victoria Beckham im Laufe der Jahre enthalten. Ebenso werden Interviews und Kommentare von seiner Lebensgefährtin und ihren Kindern Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper enthalten sein.

Eine Quelle sagte der Zeitung ‘The Sun’, dies sei ein echter Coup für Netflix - und wird eine völlig andere Seite von David zeigen, eine, die die Öffentlichkeit nur sehr selten zu sehen bekomme.

Showbiz
30.10.2020 · 12:01 Uhr
[6 Kommentare]
 

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen

Fast menschenleere Straße in Istanbul
Istanbul (dpa) - Für Menschen in der Türkei gelten nun an Wochenenden coronabedingt landesweite […] (07)

‚Shuggie Bain‘ soll fürs Fernsehen adaptiert werden

Bild: Quotenmeter Der Bestseller um einen Jungen, der sich um seine Mutter kümmert, soll auf die […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News