DataArt wird Partner von STRUCINSPECT bei der Schaffung einer innovativen Brückeninspektionsplattform

SI Bild
Wien, München, London, New York, 15.09.2020 (PresseBox) - DataArt, eine globale Software Engineering Firma, die hochwertige Softwarelösungen entwirft, entwickelt und unterstützt, gab heute bekannt, dass sie sich mit dem Startup STRUCINSPECT von PALFINGER zusammengeschlossen hat, um eine innovative neue digitale Plattform für die Inspektion von Brücken zu schaffen.

Die Plattform verbessert den Prozess der traditionellen physischen Inspektion von Ingenieuren. Die derzeitigen Methoden sind arbeitsintensiv, zeitaufwendig und teuer. STRUCINSPECT arbeitet mit hochmodernen Datenerfassungspartnern zusammen und übernimmt die aufwendige rechnergestützte 3D-Datenverarbeitung, Bildanalyse und KI-gestützte Schadenserkennung.

Hochqualitative Bilder werden entweder von Drohnen oder von Personen am Boden aufgenommen. Diese Bilder werden hochgeladen und mit KI-Algorithmen analysiert, die Schäden mit einer außergewöhnlich hohen Genauigkeit erkennen können. Die Bilder werden weiterverwendet, um ein 3D-Modell (Digitaler Zwilling) zu generieren, welches ausführliche Informationen über die Struktur enthält. Diese Daten werden dann als Grundlage für die weitere Integration in ein Building Information Modeling (BIM)-System verwendet, ein in der Bauindustrie weit verbreitetes Werkzeug.

Durch die rasche Umsetzung neuer Technologien für Konnektivität und Big Data können immer detailliertere digitale Abbildungen von physischen Objekten erstellt werden. Zuverlässige und zukunftsorientierte Analyseplattformen wie diese können wesentlich hochwertigere Einblicke erzeugen. Die Verwendung eines digitalen Zwillings ermöglicht es, entlang der gesamten Wertschöpfungskette einen Mehrwert zu schaffen.

Die neue Plattform wird weitreichende Auswirkungen haben, da das Produkt weltweit auf den Markt gebracht wird. Der Einsatz in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz), wo die Compliance-Prozesse rund um Inspektionen umständlich sein können, wird den hohen Wert dieser Lösung demonstrieren. Monatelange Arbeit und lästige Schließungen für die Inspektion von Straßen, Brücken und anderen Infrastrukturen werden durch einen automatisierten Prozess, der qualitativ hochwertige und zuverlässige Informationen über strukturelle Mängel liefert, drastisch reduziert.

Dr. Silvia Kienberger, SVP New Business und Technologie bei DataArt DACH, sagte: „Anwendungsbereiche und Fallbeispiele für digitale Zwillinge finden sich in jedem Wirtschaftssektor, vom Flugzeugmotorenbau bis hin zu Kapitalunternehmen. Es handelt sich um einen schnell wachsenden Markt mit einem Wert von 35,8 Milliarden USD (2025) bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 37,8%.“

Alexander Makeyenkov, MD DataArt Schweiz, fuhr fort: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit STRUCINSPECT, da unser Know-how im Bereich der Software für die Prozessautomatisierung es uns ermöglicht, bei der Strukturinspektion einen gigantischen Sprung nach vorn zu machen. Wir erstellen eine Desktop-Version der Plattform, die den Zeit- und Geldaufwand für einen Dienst, der für die öffentliche Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist, erheblich reduzieren wird.“

Albrecht Karlusch, MD von STRUCINSPECT sagte: „DataArt hat sich als vertrauenswürdiger Technologiepartner erwiesen und war maßgeblich an der Entwicklung und Einführung der aktuellen Plattform beteiligt. Das Marktpotential ist beträchtlich, und wir beabsichtigen letztendlich, über Brücken hinaus auf Tunnel, Straßen und andere wichtige Infrastrukturen zu expandieren.“

Über STRUCINSPECT

STRUCINSPECT bringt ein völlig neuartiges und innovatives Inspektionsservice auf den Markt, welches die Sicherheit von kritischer Infrastruktur, wie Brücken und Tunnels, deutlicher erhöht. PALFINGER, VCE und die ANGST Gruppe bündeln ihre Expertise in STRUCINSPECT um die Bauwerksinspektionen wesentlich präziser, wirtschaftlicher und nachhaltiger durchführen als bisher möglich. Die Kernkompetenz von STRUCINSPECT besteht im Management der Datenaufnahme, der Erstellung von Digitalen Zwillingen, der AI-basierten Schadensdetektion und der automatischen Erstellung von Berichten. STRUCINSPECT unterstützt über seine Plattform Ziviltechniker bei der Bereitstellung eines End-to-End-Services für Infrastrukturbetreiber, um die Überprüfung und Wartung von kritischer Infrastruktur zu verwalten.
https://strucinspect.com/
Software
[pressebox.de] · 15.09.2020 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Moskau fordert Abzug ausländischer Söldner aus Berg-Karabach

Ruinen
Baku/Eriwan/Moskau (dpa)? Russland hat nach eigener Darstellung jetzt eigene Hinweise auf die Anwesenheit […] (00)

Apple Music benennt Get Up! Mix in Workout Mix um

Apples Musikdienst Apple Music hat seine neueste wöchentlichen Wiedergabeliste aktualisiert und den “Get Up! Mix” in “Workout Mix” umbenannt. Die Songliste soll Nutzer dazu animieren sich regelmäßig zu […] (00)
 
 
Diese Woche
01.10.2020(Heute)
30.09.2020(Gestern)
29.09.2020(Di)
28.09.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News