Data Profiling mit InfoZoom bei FIEGE
Führender Logistikanbieter nutzt InfoZoom für schnelle Datenanalysen – Datenvalidierung und Dashboard Prototyping für Business-Intelligence-Portal.

InfoZoom Logo 2020
Bonn, 04.05.2021 (PresseBox) - Die FIEGE Gruppe, ein weltweit operierendes Logistikunternehmen, nutzt die Analysesoftware InfoZoom für Ad-hoc-Datenanalysen und Data Profiling. FIEGE setzt InfoZoom ergänzend zu seiner Business-Intelligence-Anwendung für freie Analysen in den operativen Datenquellen und im Data Warehouse ein.

Durch die visuelle Exploration von Datenquellen eignet sich InfoZoom optimal zur Datenvalidierung für BI-Lösungen. Der zentrale IT-Bereich von FIEGE nutzt InfoZoom daher für die grundlegende Datenexploration, das Data Profiling, die Prüfung der Datenqualität und das dauerhafte Data Monitoring für die unternehmensweite BI-Plattform. Das IT-Team sieht in der Visualisierung ganzer Datenquellen einen einzigartigen Vorteil von InfoZoom. Sie ermöglicht es, die Datenstruktur analytisch über die grafische Oberfläche anzugehen, ohne Pivot-Tabellen oder SQL-Abfragen erstellen zu müssen. Die Daten werden damit auf einen Blick erfassbar und unabhängig vom Produktivsystem für freie Analysen verfügbar.

Dashboard Prototyping

Bei der BI-Lösung von FIEGE handelt es sich um ein Kundenportal, über das der Spezialist für Kontraktlogistik seinen Kunden Reports und individuelle Dashboards zu ihren Logistik-Projekten zur Verfügung stellt. Das IT-Team von FIEGE nutzt InfoZoom vor der Abbildung von Kennzahlen-Kalkulationen sowie vor dem Design von Reports und Dashboards, um Auswertungen variabel durchzuspielen und mit den vorhandenen Daten zu testen. Anvisierte Dashboards können damit live im Projektmeeting als Prototyp abgebildet werden.

InfoZoom beantwortet dabei direkt Fragen wie:
  • Welche Daten werden für die gewünschten Analysen benötigt, welche sind irrelevant?
  • Sind erfolgreiche Auswertungen möglich?
  • Wie sieht die Datenqualität aus? Welche DQM-Maßnahmen sind ggf. nötig?
  • Wie sollte das Dashboard aufgebaut sein? Welche Informationen und Filter soll es enthalten?
Derzeit nutzen 15 Mitarbeiter der internen IT-Abteilung InfoZoom projektweise zur Vorbereitung des dynamischen Berichtswesens. Das beschleunigt die BI-Entwicklung und gewährleistet valide Ergebnisse. Auch spontane Fragen in Kundenprojekten, z.B. zur Optimierung der Lagerumschlagsgeschwindigkeit einzelner Produkte, sind damit schnell geklärt.

Datenanalyse live

InfoZoom wird außerdem für das monatliche IT-Kostencontrolling genutzt. Mögliche Abweichungen sind dabei in grafischen Monats- und Jahresvergleichen des Reports sofort erkennbar. Direkt in Abteilungsmeetings können die Teilnehmer sich von den aggregierten Zahlen der Business Unit bis zu granularen Details durchklicken und so Ausreißer, Kostentreiber oder Einsparpotenziale analysieren. Mit der flexiblen Analyse von Rohdaten spürt InfoZoom so immer wieder neue Stellschrauben für optimierte Logistikprozesse und das Controlling auf. Andreas Hörschler, Head of IT Solutions der FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, hält fest: „Mit InfoZoom können wir ganze Datenbestände flexibel analysieren, ohne das Produktivsystem mit SQL-Abfragen zu belasten. InfoZoom ist ein großartiges Werkzeug für die extrem schnelle, visuell geleitete Ad-hoc-Datenanalyse.“
Software
[pressebox.de] · 04.05.2021 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]
 

EU verlängert Vertrag mit Astrazeneca nicht

Corona-Impfstoff von Astrazeneca
Paris/Brüssel (dpa) - Die EU hat nach den Worten von Industriekommissar Thierry Breton ihren […] (19)

Kylie Jenner: Doppeltes Sportprogramm

Kylie Jenner
(BANG) - Kylie Jenner trainiert gleich zweimal am Tag. Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
10.05.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News