DASDING: Ein SWR Programm für die Jugend?

Die öffentlich-rechtlichen Sender werden oftmals dafür kritisiert, dass ihr Programm veraltet sei und fernab der jungen Zeilgruppe liegt. Doch gerade der SWR arbeitet seit Jahren mit DASDING dagegen. Quotenmeter.de nimmt das Jugendprogramm unter die Lupe.

Eine wiederkehrende Kritik an dem öffentlich-rechtlichen Programm ist, dass es sich praktisch nur an eine Zielgruppe richtet, die jenseits der fünfzig liegt. Und auch wenn diese Kritik in vielerlei Hinsicht gerechtfertigt ist, arbeiten die Öffentlich-Rechtlichen doch deutlich in Richtung jüngerer Zielgruppen, als man annehmen mag. Vor Kurzem stellte Quotenmeter.de etwa das Programm von funk vor.

Dabei handelt es sich um das Online-Angebot von ARD und ZDF, das ausnahmslos auf eine Zuschauerschaft bis maximal dreißig Jahre ausgelegt ist. Überwiegend findet man die funk-Formate, die politisch, humorvoll oder informativ sein können, auf YouTube, aber auch auf Instagram. An der Entstehung von funk war maßgeblich der Südwestrundfunk beteiligt. Und dabei hat der SWR bereits seit Jahrzehnten sein eigenes Jugendprogramm: DASDING.

Primär handelt es sich bei DASDING um ein Radioprogramm, das jederzeit und überall abrufbar ist, auch als Webradio online. Natürlich war das nicht von Anfang an der Fall. Denn DASDING wurde bereits 1997 ins Leben gerufen und leistete aus heutiger Perspektive eine regelrechte Pionierarbeit. Dass der Jugendgeschmack in jeder Generation anders ist, war einer der Gründe, warum der SWR mit DASDING begann. Auf diesem Kanal sollte fortan die Musik der jüngeren Generationen laufen, die auf den anderen Kanälen des öffentlich-rechtlichen Senders nicht repräsentiert wurden.

Zudem versteht sich DASDING als Einstieg für viele junge Redakteure und Moderatoren. Für den redaktionellen Nachwuchs ist das Programm sozusagen die Möglichkeit die journalistischen Abläufe und Strukturen des SWR genauer kennen zu lernen. DASDING hat seinen Hauptsitz in Baden-Baden und produziert, sendet und verarbeitet von dort aus die einzelnen Formate. Dabei sind die genauen Sendegebiete nur Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, jedoch gilt das nur für die jeweiligen Radiofrequenzen. Diese sind in jeder Stadt anders, während die Online-Formate universell sind.

Über dasding.de kann man jedoch das Webradio des Senders auch im Norden oder Süden Deutschlands hören und ist nicht an die lokale Sendefrequenz gebunden. Auch die gleichnamige YouTube-Seite fällt darunter und wird regelmäßig mit Videos versorgt. Der Erfolg der Videos fällt dabei aber sehr unterschiedlich aus. Während Interviews mit aktuellen und beliebten Musikern innerhalb kürzester Zeit auf eine sechsstellige Klickzahl ansteigen können, kommen andere Videos auch nach Tagen noch über tausend Klicks hinaus. In der Regel sind die DASDING-Videos zwar im Bereich der zirka 60.000 bis 80.000 Klicks, Ausreißer nach oben und unten tauchen aber immer wieder auf.

Eines der dominantesten Formate auf dem YouTube-Kanal ist das Song-Tindern. Bei dem handelt es sich um ein lockeres Interview mit einem Musiker oder einer Band, bei dem der Künstler verschiedene Songs zu hören bekommt. Er kann entscheiden, ob ihm das jeweilige Lied gefällt oder nicht. Der Moderator spinnt das Gespräch daraus weiter, stellt Fragen über den Werdegang, persönliches oder zukünftige Alben. Auch Scratched ist eines der YouTube-Formate. Dabei muss ein Künstler eine Schallplatte freikratzen und sich Fragen stellen, sobald er auf etwas stößt. Auch das Straßenquiz erzielt auf YouTube meist hohe fünfstellige Klickzahlen. Dieses Format folgt der Idee, dass man die älteren Generationen auf der Straße über aktuelle Musiker befragt, die in der jungen Szene populär sind. Das entbehrt nicht nur einer gewissen Komik, sondern ist gut geschnitten, hat einen angenehmen Rhythmus und stellt den Generationenunterschied auf eine respektvolle Art dar.

Was die Hörerschaft des Radioprogramms angeht, beläuft sich diese nach eigenen Angaben des Senders auf eine halbe Million Hörer. Erfolgreich ist DASDING zudem auch auf Instagram. Dort geht es weniger um Musik, sondern um tägliche Postings. Der Hauptkanal hat mittlerweile knapp 60.000 Abonnenten, hat sich aber auf mehr als nur Musik spezialisiert. Memes, Zitatposts aus YouTube-Videos, News und tägliche Storys über das Musikgeschäft. Dabei bekommt man stets einen Einblick in die Redaktion und die ausnahmslos jungen Personen, die hinter DASDING stehen.

Zudem spaltet dich DASDING auf Instagram und Facebook noch einmal in die sogenannten DASDING-vor-Ort-Kanäle. Diese haben alle einen starken lokalen Bezug und werden von jungen Journalisten in den SWR-Studios der jeweiligen Städte betreut. Mit diesen Instagram-Kanälen erhofft sich DASDING die jungen Menschen der Städte anzusprechen und an sich zu binden. Dafür werden kleine Videos über Menschen mit einer besonderen Geschichte produziert, lokale Geschichten präsentiert und Storys über lokale Geschehnisse hochgeladen. Die Kanäle unterscheiden sich in der Höhe ihrer Abozahlen, einen allgemeinen Anstieg der Follower haben aber alle Accounts gemeinsam.

Auch von Seiten der Presse und Kritiken ist DASDING erfolgreich. So hat das Jugendprogramm des SWR beispielsweise 2002 den Grimme Online Award gewonnen und 2017 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie der „Besten Innovation“. Und innovativ ist DASDING zweifelsohne. Selbst das anfangs erwähnte Jugendprogramm funk hat nicht die Strukturen, die bei DASDING herrschen und verfügen nicht über einen so starken Social-Media-Output.

Dennoch wurden auch schon Aspekte von DASDING eingestellt, wie etwa dasding.tv. Die Fernsehsendung, die 2016 beendet wurde, lief ab 1998 und hatte knapp 600 Ausgaben. Die Sendung, die im SWR beheimatet war, behandelte nicht nur Musik, sondern beschäftigte sich auch mit anderen medialen Angeboten. Kinofilme, Videospiele, Comedy, Satire - das Angebot war groß. Die Formate fanden auch ihren Weg auf die DASDING-Website und mittlerweile ist das Jugendprogramm des SWR nahezu ausschließlich online verfügbar.

Wenn man DASDING unbedingt etwas vorwerfen möchte, dann, dass es zu sehr auf Musik fokussiert ist. Das resultiert natürlich daraus, dass das Ursprungsmedium des Programms das des Radios ist. Nach eigener Aussage ist der Einstieg in das Podcastgeschäft geplant, wobei auch Podcasts über Filme oder Serien eine Möglichkeit sind. Und auch die DASDING vor Ort Profile sind schon längst nicht mehr auf Musik konzentriert, sondern zeichnen sich durch ihre Vielzahl an Themen aus. Lediglich der YouTube-Kanal von DASDING setzt primär noch auf Musik und Interviews.

In Zukunft wird sich das Jugendprogramm des SWR noch vielseitiger zeigen, als es ohnehin schon der Fall ist. Die Frage dabei ist nur, inwiefern sich der YouTube-Kanal, der von allen DASDING Kanälen die größte Abonnentenzahl hat, verändern wird. Und auch der Einstieg in die Podcastwelt bleibt abzuwarten, da sie schließlich heiß umkämpft wird. Dennoch ist DASDING ein beliebtes Jugendprogramm, das zeigt, dass sich öffentlich-rechtliches und die Jugend keineswegs ausschließen müssen.

DASDING kann man über das Radio, auf Facebook, Instagram, YouTube und TikTok verfolgen.
Magazin / Hintergrund / Schwerpunkt
13.12.2019 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Kino/TV-News

28.01. 11:00 | (00) Channing Tatum steht wieder vor der Kamera und Infinity War-Regisseure haben ein ...
28.01. 10:45 | (00) Die Kritiker: Nur eine Frau
28.01. 10:45 | (00) Laura Dern: Traumrolle in 'Marriage Story'
28.01. 10:30 | (00) Die Kritiker: Blutige Anfänger
28.01. 10:20 | (00) The Orville: Wiederholung der zweiten Staffel zur Primetime
28.01. 09:58 | (00) «Goodbye Deutschland» sucht nun Restaurantbesitzer
28.01. 09:15 | (00) Reed Morano: Deshalb wurde 'The Rhythm Section' verschoben
28.01. 09:00 | (00) «Countdown» - Eher was für Horror-Einsteiger
28.01. 08:53 | (00) Rabenmütter: Neue Folgen der Comedy-Serie ab Februar
28.01. 08:38 | (00) Young Sheldon mit neuer Folge und neuem Reichweitenrekord am Montagabend
28.01. 08:14 | (00) Die verlorene Tochter schafft erfolgreichen Start und überholt Preis der ...
28.01. 07:59 | (00) Dschungel-Effekt? «Superhändler» stürmen mit Abstand zu Quotenrekord
28.01. 07:55 | (00) Unsere Erde aus dem All sorgt für gute Quoten beim Ersten
28.01. 07:51 | (00) Primetime-Check: Montag, 27. Januar 2020
28.01. 07:49 | (00) «No Body is Perfect» bleibt weiter am Boden
28.01. 07:37 | (00) Kaum Zuschauer für «Eine Liga für sich»
28.01. 07:19 | (00) Wechselt «James Bond» zu Apple oder Netflix?
28.01. 07:11 | (00) «Der Teufel prägt Prada»-Autorin wechselt zu ABC Studios
28.01. 07:10 | (00) «The Equalizer» wird weiblich
27.01. 19:57 | (00) «Little Women»: Ein Literaturklassiker, neu arrangiert
27.01. 18:54 | (00) Grammys lassen weiter Federn
27.01. 14:30 | (01) Jim Carrey: 'Die Maske'-Fortsetzung?
27.01. 14:21 | (00) Zunächst nur in UK: Sky startet zwei weitere Kanäle
27.01. 13:58 | (01) Fest & Flauschig erscheint ab sofort zweimal die Woche
27.01. 13:00 | (01) Quotencheck: «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! »
27.01. 12:27 | (00) «Raising Dion» und die Superheldengeneration 2.0 auf Netflix
27.01. 11:55 | (00) Football-Serie All American kommt ab Ende Januar zu Joyn Primetime
27.01. 11:48 | (00) Sport1: Phylicia „Flitzi“ Whitney als neue Moderatorin für den eSports-Bereich
27.01. 11:09 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: Der alberne Hitler und der lustige Hitler
27.01. 11:07 | (03) Neue «Big Brother»-Staffel: Kampagne stellt Frage nach Wert des Menschen
27.01. 10:45 | (00) Channing Tatum überrascht von 'Magic Mike'-Erfolg
27.01. 10:20 | (00) Die Kritiker: WaPo Berlin
27.01. 09:42 | (00) Bad Boys for Life dominiert weiterhin die Kinocharts
27.01. 09:15 | (00) James Norton: Gerüchte sind nicht wahr
27.01. 09:07 | (01) Neue Folgen von «Dittsche» starten Anfang März
27.01. 09:00 | (00) Bald keine Werbeeinnahmen mehr durch Sportwettanbieter möglich?
27.01. 08:40 | (00) Jetzt bestätigt: RTLZWEI setzt Schul-Daily-Soap «Krass Schule» im Februar fort
27.01. 08:25 | (00) Primetime-Check: Sonntag, 26. Januar 2020
27.01. 08:22 | (00) Früherer Sky-Sport-Chef Burkhard Weber verstorben
27.01. 08:18 | (00) Hohe Zuschauerzahlen bei #ranNFLsüchtig sorgen für Vorfreude auf den Super Bowl
27.01. 08:16 | (01) Xiaomi Haylou GT2 BT5.0 Kabelloser Kopfhörer für 20,45 € inkl. Versand
27.01. 08:05 | (00) Viel Luft nach oben: «Sailor Moon Crystal» kommt bei sixx noch nicht aus dem ...
27.01. 07:53 | (00) Amok-«Tatort» erreicht 9,4 Millionen Zuschauer
27.01. 07:45 | (00) «Trucker Babes» punkten erst nachts so richtig
27.01. 07:37 | (00) Großes Wiedersehen im Dschungel hält starke Vorjahres-Werte
27.01. 07:00 | (00) Margot Robbie: Deshalb kein Joker
27.01. 05:43 | (00) Medienberichte: Sky steht kurz vor Deal mit Disney+
26.01. 13:29 | (00) Die glorreichen 6: Monster? Ja! Horror? Nein! (Teil III)
26.01. 12:27 | (01) medienfreunde: Sesede Terziyan
26.01. 09:47 | (03) TV Now wird die neue Heimat des Europa-Pokals
26.01. 09:32 | (00) Praxis mit Meerblick wird mit drei weiteren Folgen fortgesetzt
26.01. 09:26 | (00) Handball überzeugt bei One, Biathlon im Ersten
26.01. 09:15 | (00) Taylor Swift äußert sich zur 'Cats'-Kritik
26.01. 09:08 | (00) Primetime-Check: Samstag, 25. Januar 2020
26.01. 08:47 | (00) ProSieben und Sat.1 leiden unter Wintersport und Dschungelcamp
26.01. 08:30 | (00) Dschungel-Fazit 2020: Der Star ist das Format
26.01. 08:22 | (00) Starker RTL-Samstag: Auch DSDS holt einen Staffelrekord
26.01. 08:18 | (00) Oscar-Gewinnerin Meryl Streep tritt gegen Michael Bay an
26.01. 08:00 | (01) Zum Finale: Dschungelcamp mit höchster Quote seit fast zwei Jahren
25.01. 19:18 | (04) In der Zielgruppe: «American Housewife» gewinnt leicht dazu
25.01. 14:00 | (01) Salonfähig – Wer macht schöner? kommt schwer in die Gänge
25.01. 13:50 | (00) Mutierte Trailerschau
25.01. 12:00 | (06) Ist der Dschungel auch im Netz ein Hit?
25.01. 10:41 | (00) Die Kritiker: Die verlorene Tochter
25.01. 09:29 | (01) Father Brown im März mit ungewohnter Free-TV-Premiere bei ZDFneo
25.01. 09:15 | (01) Hugh Grant: Film gedreht in vier Tagen
25.01. 09:15 | (04) Daniel Radcliffe: Angst vor Karriere-Aus
25.01. 08:54 | (00) Primetime-Check: Freitag, 24. Januar 2020
25.01. 08:40 | (00) «Ihr letzter Wille kann mich mal! »: ARD-Dramedy hauchdünn vor ZDF- ...
25.01. 08:13 | (00) «Fack ju Göhte» macht Sat.1 zum stärksten RTL-Verfolger
25.01. 07:58 | (00) Darf er das? mit Bestwerten: Chris Tall profitiert von gestärktem Dschungel
25.01. 07:33 | (00) «Babylon Berlin»: Bis zu 150.000 Zuschauer verfolgen dritten Staffel-Auftakt
25.01. 01:15 | (00) Die Kritiker: «Tatort: Unklare Lage»
24.01. 20:06 | (00) Aufklärungsunterricht bei Netflix: «Sex Education» ist die gefragteste Serie im ...
24.01. 19:22 | (00) Reichweiten-Rekord: Crossover verhilft «Station 19» zu starkem Staffelstart
24.01. 14:30 | (01) Ewan McGregor beruhigt Fans
24.01. 14:23 | (00) ‚Depressionscamp‘?: Das große IbeS-Fazit mit Julian F. M. Stoeckel
24.01. 14:15 | (01) TV Now, die Laura und der Wendler
24.01. 13:00 | (00) Quotencheck: «The Passage – Das Erwachen»
24.01. 11:40 | (00) Sheldon-Erfinder Chuck Lorre arbeitet an nächster CBS-Sitcom
24.01. 11:20 | (00) Avenue 5: Unser (T)raumschiff mit Hugh Laurie
24.01. 10:45 | (00) Barbara Broccoli: Frauen brauchen keine Männerrollen spielen
24.01. 09:56 | (00) «Fear Agent»: Amazon und Seth Rogen planen Sci-Fi-Serie
24.01. 09:15 | (01) Tina Fey: Mean Girls-Musical
24.01. 09:15 | (00) Quentin Tarantino: Filmkrieg
24.01. 08:41 | (00) RTLZWEI-Nachmittag: Familie Wollny statt Familie Reimann
24.01. 08:37 | (00) Galileo 360° mit guten Quoten – ran eSports dafür weiterhin enttäuschend
24.01. 08:22 | (00) «Rosins Fettkampf» bleibt wenig gefragt
24.01. 08:11 | (00) «Baymax» und «xXx»: Wenig Interesse an bunt gemischtem VOX-Filmabend
24.01. 08:11 | (00) Après Ski-Hits feiert Comeback bei RTLZWEI
24.01. 08:04 | (00) RTL darf sich freuen: Aufwind für «Der Lehrer»
24.01. 08:03 | (00) Bares für Rares bleibt mit neuem 2020-Quotenrekord auf Erfolgskurs
24.01. 07:50 | (00) «Der Bergdoktor»: Ein bisschen bergauf, ein bisschen bergab
24.01. 07:49 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 23. Januar 2020
24.01. 07:31 | (00) «Friends»-Co-Schöpferin unterschreibt bei 21 TV Studios
24.01. 07:30 | (00) NBC bestellt neue Sitcoms
24.01. 07:29 | (00) «American Crime Story»: Casting schreitet voran
24.01. 07:28 | (00) Obi-Wan-Kenobi-Serie verliert einen Autor
24.01. 07:22 | (00) Handballer müssen auf One ausweichen
24.01. 05:28 | (01) «Picard»: «Star Trek» is Back!
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News